top of page

Rückblick: Megamarsch Erfurt 2023

Am 05.07.2023 ging es für Michelle und mich nach Erfurt, denn wir durften wieder die Strecke markieren. Am Donnerstagmorgen schwangen wir uns auf unsere Fahrräder und fuhren den ersten Teil der Strecke ab. Die Strecke war mit ihren 880 Höhenmetern eine kleine Herausforderung für uns. Die Strecke führte uns durch viele Wälder, Felder und Wiesen. Nachdem wir die Hälfte der Strecke am Donnerstag markiert hatten, ging es für uns in die Stadt, wo wir mit einem leckeren Essen und einem kleinen Spaziergang unseren Abend ausklingen ließen.

Am Freitag ging es dann direkt weiter für uns. Wir fuhren durch einige kleine süße Dörfer und trafen einige nette Bewohner. Das Wetter machte uns ein wenig zu schaffen, doch nach ein paar Stunden hatten wir es geschafft. Danach trafen wir das restliche Team im Startbereich und halfen ihnen, die letzten Sachen aufzubauen. Wie immer ging es an dem Abend für das gesamte Team Megamarsch in ein Restaurant, um uns noch einmal vor dem Event zu stärken und auszutauschen.

Samstagmorgens ging es für Jone, Charleen und mich dann zur VPS 3, wo Michelle schon auf uns wartete. Wir halfen ihr ein wenig mit dem Aufbau der Station. Die Stimmung bei den Teilnehmern war gut, sie freuten sich sehr über die Cola und das Wasser, da es mittlerweile schon dreißig Grad warm war.


Von der VPS 3 ging es für uns dann weiter zum Ziel. Dort trafen wir auf unsere Volos und bauten das Ziel auf, bevor die ersten Teilnehmer kamen. Ich hatte an diesem Tag die große Ehre, die Teilnehmer am Ziel in Empfang zu nehmen. Es war schön, in die glücklichen Gesichter zu schauen. Von Freudentränen über ein breites Grinsen bis hin zu Glücksschreien, alles konnte man im Ziel sehen. Man sah den Teilnehmern an, wie erleichtert sie waren, bei dem heißen Wetter das Ziel erreicht zu haben.

Von den 1291 Teilnehmern, die am Morgen gestartet sind, durfte ich 831 im Ziel in Empfang nehmen. Wir gratulieren allen Teilnehmern, die in Erfurt gestartet sind. Das Wetter war eine sehr große Herausforderung und deswegen ist es besonders beeindruckend, dass Ihr gestartet seid.


Ich möchte mich auch beim ganzen Team bedanken und bei allen Teilnehmern, die ich bejubeln durfte. Für mich war dies mein letztes Event, wo ich das TeamMegamarsch unterstützen durfte. Ich bin dankbar für all die Events, die ich mit Euch erleben durfte und freue mich schon, im Ruhrgebiet das ganze mal von der anderen Seite zu erleben.


Bis dahin erholt Euch gut und genießt die Sonne.


Mit sportlichen Grüßen

Judith von Deinem Team Megamarsch

Comments


bottom of page