Gepäcktransport Infos

Liebe TeilnehmerInnen, 

 

in diesem Jahr wird es zwei verschiedene Varianten für den Gepäcktransport geben: den Gepäcktransport ins Ziel und den Special Needs Service. Die Details haben wir hier für Euch zusammengefasst:

 

Gepäcktransport ins Ziel (15€)

 

Den Gepäcktransport ins Ziel bieten wir sowohl für unsere 100/24 Megamärsche an also auch für unsere 50/12 Megamärsche. Unser Service „Gepäcktransport ins Ziel“ bietet Euch die Möglichkeit, Euer Gepäck vom Start zum Ziel bringen zu lassen (nicht zu den Verpflegungsstationen). Ihr könnt hier mit ein paar Ausnahmen alles abgeben, was ihr nicht während des Wanderns, sondern erst am Zielort benötigt. 

 

Hierfür bekommt Ihr beim Abholpartner für die Starterpakete einen Beutel ausgehändigt, in den Ihr Euer Gepäck packt. Alles, was Ihr uns mitgeben wollt, muss in diesen Beutel passen und darf nicht mehr als 5kg wiegen. Anderenfalls kann das Gepäck nicht aufgegeben werden. Eine genaue Anleitung, wie Ihr Euren Gepäckbeutel packen müsst, erhaltet Ihr vorab per E-Mail. Wer den Gepäcktransport gebucht hat, MUSS das Starterpaket vorab beim Abholpartner abholen. Eine Abholung am Start ist in diesem Fall nicht möglich, damit der Gepäckbeutel vorab zu Hause gepackt werden kann. Aus logistischen Gründen ist es nicht möglich, dass Ihr Eure Gepäckbeutel am Start packt. Der Abholpartner inkl. Öffnungszeiten wird ca. 2 Wochen vor dem Event bekannt gegeben. 

 

Ihr könnt Euer Gepäck vor Ort beim Gepäck-Check-In abgeben. Vor Ort erhaltet Ihr Eure Gepäcknummer, damit wir das Gepäck eindeutig einer Person zuordnen  können. Gepäck, das von Euch nicht am Ziel abgeholt wird, schicken wir Euch nach dem Event zu. Allerdings kann es hier zu langen Wartezeiten kommen. Bitte beachtet die Do’s and Don’ts für den Gepäcktransport. Wir übernehmen keine Haftung für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von zu Veranstaltungen mitgebrachten Gegenständen, insbesondere auch Wertgegenständen.

Do's

  • Wechselklamotten (Jacke, Schuhe, Unterwäsche etc.)
  • Kleine Tasche/ Beutel (sofern dieser in unseren Gepäckbeutel passt)

Don'ts 

  • Lebensmittel
  • Wanderstöcke
  • Wertsachen (Smartphones, Schmuck Kamera etc.)
  • Ganze Koffer

 



Special Needs Service (15€)

 

Den Special Needs Service bieten wir nur für die 100/24 Megamärsche an; nicht für die 50/12. Unser Service „Special Needs“ bringt Eure kleinen Wünsche an unsere Verpflegungsstationen. Da unsere Verpflegung nicht perfekt auf jeden Teilnehmer zugeschnitten sein kann, möchten wir den Teilnehmern, die eine andere Ernährung genießen oder bevorzugen, die Möglichkeit geben, sich adäquat zu versorgen. Daher bieten wir Euch an, Eure Versorgung an bis zu 3 Stationen zu liefern.

 

Ihr erhaltet hierfür mit Eurem Starterpaket beim Abholpartner 3 Beutel (für jede Verpflegungsstation einen). Wer den Special Needs Service gebucht hat, MUSS das Starterpaket vorab beim Abholpartner abholen. Eine Abholung am Start ist in diesem Fall nicht möglich, damit die Special Needs Beutel zu Hause gepackt werden können. Aus logistischen Gründen ist es nicht möglich, dass Ihr die Verpflegungsbeutel am Start packt. Der Abholpartner inkl. Öffnungszeiten wird ca. 2 Wochen vor dem Event bekannt gegeben. Die Versorgung sollte natürlich in die Beutel passen und darf nicht mehr als 1kg wiegen. Anderenfalls kann die Versorgung nicht aufgegeben werden.

 

Die Beutel für die Verpflegung sind mit Etiketten versehen, auf denen Ihr vermerken müsst, an welche Station die Verpflegung geliefert werden soll. Eine genaue Anleitung erhaltet Ihr vorab per E-Mail

Am Tag des Events könnt Ihr Eure 3 Verpflegungsbeutel beim Special-Needs-Check-In abgeben. Dort erhaltet Ihr Eure Special Needs Nummer, damit wir die Verpflegung eindeutig einer Person zuordnen können. Es wird kein Rücktransport in unser Ziel stattfinden und jegliche Versorgung, die an den Verpflegungsstationen nicht abgeholt wird, entsorgen wir sofort nach Stationsschluss. Wir weisen Euch deshalb darauf hin, keine Wertgegenstände in die Taschen zu packen und die Do’s and Don’ts für den Special Needs Service zu beachten. Wir übernehmen keine Haftung für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von zu Veranstaltungen mitgebrachten Gegenständen, insbesondere auch Wertgegenständen.

Do's

  • Lebensmittel
  • Max 0,5l Getränkeflaschen/-dosen
  • Medizinische Kleinversorgung (Einwegpflaster, Einwegcremes, Einwegsalben etc.)

Don'ts 

  • Wechselklamotten (Jacke, Schuhe, Unterwäsche etc.)
  • Rucksack
  • Koffer
  • Wanderstöcke
  • Wertsachen (Smartphones, Schmuck, Kamera etc.)