· 

Der AllTrails Navigator ist für alle da

Jeder erfahrene Megamarsch Teilnehmer weiß, es ist wichtig am Eventtag die Strecke auf dem Handy runtergeladen zu haben, um sichergehen zu können, dass man den richtigen Weg nicht aus den Augen verliert. Insbesondere wenn es dunkel wird oder zwischendurch doch einmal ein Wegweiser verdreht wurde, musst du dich auf die Routenkarten auf deinem Handy verlassen können. Mit dem Navigator unseres offiziellen Track Presenters AllTrails ist das kein Problem mehr. Du bekommst von uns die offizielle Strecke zur Verfügung gestellt und kannst diese ganz einfach am Eventtag in den Navigator laden, um dir von der App den Weg anzeigen zu lassen. Doch auch bereits in deiner Vorbereitung bietet der AllTrails Navigator dir viele Vorteile, die wir dir gern kurz vorstellen möchten.

 

Folge der Routenkarte 

 

Wie der Name schon sagt, kannst du dich vom AllTrails Navigator navigieren lassen. Sobald du eine Strecke in den Navigator lädst und startest, wird dir die ausgewählte Strecke angezeigt, sowie dein aktueller Standort. Wenn du los wanderst, bewegt sich dein Standort mit, sodass du immer sehen kannst, wo du dich in Relation zu der Strecke befindest. Die bereits zurückgelegte Strecke wird dann in einem dunkleren Rot angezeigt als die Strecke, die noch vor dir liegt. 

Um die Navigation optimal nutzen zu können, ist es wichtig, dass du ein Datensignal hast oder die Pro-Version verwendest, um die Route für die Offline-Navigation vorab runterladen zu können.

AllTrails

Behalte die Höhenmeter im Auge 

 

Neben dem Streckenverlauf werden dir im AllTrails Navigator viele spannende Informationen angezeigt. Du kannst zum Beispiel erkennen, wie schnell du unterwegs bist und wie viele Kilometer du schon wanderst. Aber auch Informationen zu den Höhenmetern der Strecke sind hinterlegt. Neben einer ersten Anzeige, die dir die gesamte zurückgelegte Höhendifferenz verrät, kannst du eine Ansicht öffnen, die den noch vor dir liegenden Höhenunterschied anzeigt. Mit Hilfe dieses Höhendiagramms ist es möglich, deine Kräfte besser einzuteilen und abzuschätzen, wann die nächsten anstrengenden Streckenabschnitte auf dich warten. Bei deinem Megamarsch kann das sehr praktisch sein, wenn du wissen willst, ob du unterwegs noch einen kleinen Snack besorgen oder dein Wasser auffüllen solltest. 

Höhenmeter AllTrails

Speichere deine Aktivitäten für einen besseren Überblick 

 

Auch lange nach deinem Megamarsch kannst du dir noch einmal die Aktivitäten anschauen, die du mit dem AllTrails Navigator aufgezeichnet hast. Alle deine Statistiken werden gespeichert, sodass du auch später noch einmal anschauen kannst, wenn du dich zum Beispiel auf deinen nächsten Megamarsch vorbereitest. Auch die Daten von Trainingswanderungen kannst du hier vergleichen, wenn du sie alle mit dem AllTrails Navigator aufzeichnest. 

 

Teste Routenbenachrichtigungen mit AllTrails Pro 

 

Als Megamarsch-Teilnehmer kannst du mit deinem kostenlosen Pro-Account noch ein ganz besonderes Feature des AllTrails Navigator ausprobieren: die Routenbenachrichtigungen. Jedes Mal, wenn du von der Strecke abkommst, weil du beispielsweise eine Abzweigung verpasst hast, schickt dir der AllTrails Navigator eine kurze Push-Nachricht, um dich daran zu erinnern, den Streckenverlauf zu überprüfen. So merkst du schnell, wenn du falsch abgebogen bist und kannst verhindern, dass du im Training große Umwege läufst, die Strecke aus den Augen verliest oder bei deinem Megamarsch unnötige Kilometer zurücklegst. 

 

---

 

Werbung durch Markennennung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0