· 

Winterwanderungen

Langsam ist es so weit und der Winter kündigt sich an. Die kalte Luft und die trostlose Landschaft laden einen dazu ein, auch mal im Haus zu bleiben und die Couch als sein neues Hobby zu sehen. Doch dieses Jahr könnte auch Schluss mit Ausreden sein, denn eine Winterwanderung ist etwas Wunderschönes.

 

Es gibt mehrere Dinge, auf die Ihr Euch freuen könntet, solltet Ihr eine Winterwanderung antreten. Zu allererst ist die kalte Luft erfrischend und ein guter Ausgleich zu der stickigen Heizungsluft, die im Winter oft im Inneren herrscht. Die Winterluft hingegen ist, finde ich jedenfalls, eine der besten Lüfte, die es gibt. Sie ist erfrischend und belebend. Auch wenn es echt kalt ist, ist die Kälte nichts, was man nicht mit einer heißen Wanne und oder einem heißen Kakao hinbekommen könnte. 

Winterwanderungen haben auch einen ganz besonderen Flair! Eine einsame verlassene Landschaft, welche gerade im Winter gerne mal zum Träumen anregt. Die Menschen, die einem entgegen kommen, sind warm eingepackt. Die Schlösser, welche man in vielen Bundesländern finden kann, bieten eine atemberaubende Kulisse. 

 

Eine Winterwanderung bietet die perfekte Gelegenheit, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen und einfach für ein paar Stunden allein zu sein.

 

Allerdings gibt es auch belegte Vorteile, im Winter Wandern zu gehen. In der trüben Jahreszeit verbringen wir sehr viel Zeit mit künstlichem Licht. Dadurch kann unsere Stimmung sinken und lässt uns energielos wirken. Eine Wanderung durch den Winter setzt Dich dem natürlichem Licht aus. Dementsprechend steigert es Deine Energie. Es wurde unteranderem bewiesen, dass eine Winterwanderung die Stimmung hebt und beim Stressabbau hilft. Dadurch, dass es den Stoffwechsel anregt, beeinflusst es ebenfalls positiv den Hormonhaushalt. Du fragst Dich, warum Wandern im Winter für gute Laune sorgt? Die Antwort ist ganz simple:  Winterwanderungen bauen Adrenalin ab  und setzen Endorphine frei, welche für gute Laune sorgen. Bestimmt hat jeder von Euch auch schon einmal den entschleunigten Alltag wahrgenommen, der im Winter so bekannt ist. Diese könnt Ihr vor allem beim Winterwandern erfahren und dann Eure Seele baumeln lassen.

Doch Winterwanderungen bieten noch weitere Vorteile. Ich bin mir sicher, jeder von Euch hat Konzentrationsprobleme oder Kreativitätsprobleme im Winter. Das graue und leblose Wetter, das man die ganze Zeit vor dem Fenster sieht, lädt nicht gerade dazu ein, seine kreative Ader zu wecken. Es ist bewiesen, dass das Wandern im Winter unserem Gehirn hilft, die Kreativität, Konzentrationsfähigkeit und Problemlösefähigkeit um mehr als 50% zu steigen.

 

Auch für den gesamten Körper, ist das Wandern im Winter nicht verkehrt. Es ist, wenn der Schnee liegt, ein gutes Ausdauertraining und stärkt die Muskeln, Sehnen und Gelenke. Aber auch im Allgemeinen ist das Winterwandern ein Boost für das Immunsystem. Zudem wird die Herz-Lungen-Funktion verbessert und auch das Herz-Kreislaufsystem profitiert von dem Wandern im Winter. Winterwanderungen erhöhen den Sauerstoffgehalt im Blut und dementsprechend werden Herzkrankheiten verringert.

 

Neben den ganzen positiven Verbesserungen des Körpers und den damit sinkenden Risiken, wie zum Beispiel das Risiko für Diabetes oder Schlaganfälle, versorgt Euch eine Winderwanderung auch mit der täglichen Dosis an Vitamin D.

 

Für jeden, der gerne im Winter noch ein paar Kilo abnehmen möchte, aber dem es zu kalt fürs Joggen ist, habe ich gute Nachrichten. Winterwanderungen verbrennen sehr viele Kalorien und wirken sich positive auf den Abnehmprozess aus.

Wir haben hier 4 Tipps für Euch, wo Ihr im Winter schöne Wanderungen innerhalb von Deutschland machen könnt! 

 

1) Als Gegend kann ich auf jeden Fall das Oberharz empfehlen. Man glaubt es kaum aber der Oberharz ist mit seiner idyllischen Landschaft ein Hingucker für sich.

 

2) Auch wunderschön ist das Allgäu. Mit seinen Schlössern und einer komplett anderen Landschaft ist auch das Allgäu ein Hingucker für sich.

 

3) Auch einen schöne Landschaft zum Wandern ist NRW -  ein Bundesland, welches so vielfältig ist, dass es gleichzeitig auch wunderschön ist... 

 

4) Doch auch der Schwarzwald bietet Euch eine Vielfalt von schöner Landschaft.

 

Probiert es einfach mal selber aus und schreibt und gerne, wenn Ihr noch weitere schöne Gegenden kennt.

 

Sportliche Grüße

 

Yara von Eurem Team Megamarsch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0