· 

Tee als Sportgetränk

Tee kann eine positive Wirkung auf Eure Gesundheit haben, besonders wenn Ihr Euren Körper regelmäßig an Eure Grenzen bringt. In diesem Blogbeitrag erzählen wir Euch, wofür Tee besonders beim Sport gut ist. 

 

Ob im Winter, wenn es kalt ist, oder einfach zur Entspannung, ist Tee sehr beliebt. Aber wusstet Ihr, dass Tee besonders gut als Sportgetränk genutzt werden kann? Zum einen stärkt Tee Euer Immunsystem. Besonders Kräutertees helfen Eurem Körper, hydriert zu bleiben und Erkältungen vorzubeugen. Aber auch Erkältungssymptome, wie Schnupfen, können durch regelmäßiges Tee Trinken verringert werden. Es hilft Euch also dabei, Eure Erkältung schneller los zu werden und somit schnell wieder fit zu sein.  

Wie jeder von uns weiß, benötigt unser Körper viel Wasser, um den Flüssigkeitsverlust beim Sport wieder auszugleichen. Jedoch verliert Ihr beim Sport nicht nur Flüssigkeit, sondern auch Vitamine und Spurenelemente. Und um beides wieder auszugleichen, verwenden viele Sportler isotonische Sportgetränke. Aber Ihr könnt stattdessen auch optimal auf Tee zurückgreifen. Dabei eignet sich besonders Mate Tee, da dieser die muskuläre und geistige Ermüdung beim Sport verzögert. Aber auch grüner Tee kann Euch besonders gut unterstützen, denn darin enthalten ist Koffein, welches zum einen besonders bei längeren Sporteinheiten, wie beispielsweise einer Wanderung, eine höhere Belastung der Muskeln ermöglicht. Zum anderen seid Ihr konzentrierter, sodass sich Eure Reaktionsfähigkeit verbessert, was Ihr besonders beim Sport gebrauchen könnt. Grüner Tee regt ebenfalls Eure                   Fettverbrennung an, welches Ihr besonders beim Ausdauersport bemerkt. 

Im Winter eignet sich besonders warmer Tee für das Aufwärmen. Ihr könnt aber selbstverständlich auch einen Eistee daraus machen. Das ist ganz Euch überlassen. Im Internet könnt Ihr sogar Rezepte für Euer eigenes natürliches Sportgetränk mit Tee finden. Dabei ist es wichtig, dass Ihr je nach Leistungssituation entscheidet, welches Sportgetränk zu Euch passt. Schwitz Ihr beispielsweise stark, so benötigt Ihr mehr Natrium nach der Sporteinheit, als wenn Ihr ein leichtes Training durchführt. 

 

Tee kann demnach eine gute Alternative für das Sportgetränk sein, da es Eure Leistungskraft und Eure Gesundheit stärkt und unterstützt. 

 

Welches Sportgetränkt verwendet Ihr während und nach Euer Sporteinheit? Und wusstet Ihr, dass das Tee besonders geeignet ist? 

 

Sportliche Grüße,

 

Eure Nicole vom Team Megamarsch 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0