Die größten Superfoods für Sportler

Ob als Profi- oder Freizeitsportler – Dein Körper wird bei jeder sportlichen Aktivität belastet und zu Höchstleistungen gefordert. Für den gewünschten Erfolg und die benötigte Effektivität spielt dabei die Ernährung eine ausschlaggebende Rolle. Denn besonders für längere Trainingseinheiten der Sportler stehen neben einer verbesserten Kraft- und Ausdauersteigerung und der optimalen Regeneration der Muskulatur, auch eine ausreichende Protein- und Mineralstoffversorgung an oberster Stelle. Viele beworbene Produkte, die einen besonders schnellen Muskelaufbau und eine erhöhte Leistungsfähigkeiten garantieren, sorgen jedoch auf langfristige Sicht zu schädlichen Nebenwirkungen. 

 

Deshalb zeigen wir Dir in diesem Blogbeitrag, welche natürlichen Superfoods Sportlern die optimale Energiebereitstellung garantieren und wieso es sich lohnt, Superfoods in die alltägliche Ernährung einzubauen.

Unter Superfood versteht man vor allem gesunde, sehr nährstoffreiche Lebensmittel, die dem Sportler genau das liefern, was der Körper bei höherer Belastung braucht. Darunter fallen vermehrt pflanzliche Lebensmittel, die besonders reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und anderen wertvollen Inhaltsstoffen sind. Mit diesen wichtigen Eigenschaften reizen Superfoods deshalb viele Sportler, da gerade eine proteinreiche Ernährung für die Leistungssteigerung von Sportlern von großer Bedeutung ist. Superfoods werden heutzutage immer bedeutsamer, da das Streben nach einer gesunden Lebensweise sowie das Bewusstsein für eine gesunde und ausgewogene Ernährung immer weiter zunimmt. Der ausgiebige Nährstoff-Mix, der sich in den Super-Lebensmitteln befindet, erleichtert diese gesunde Ernährung im Alltag, denn sie wird auf natürliche Weise ganz ohne chemische Zusätze erreicht. 

Doch welche Superfoods eigenen sich nun besonders für Sportler? Zu den wichtigsten Nahrungsmitteln unter den Superfoods zählen vor allem die Chia- und Hanfsamen, Quinoa sowie die Acai-Beeren. 

 

Die kleinen, dunklen Chia-Samen verfügen nicht nur über einen sehr hohen Omega-3-Fettsäurengehalt, sondern gelten zudem als bedeutsame Protein- und Ballaststoffquelle. Gerade für Ausdauersportler bietet sich dieses ideale Verhältnis der Powerkörner an, da sie Muskelgewebe, Sehnen und die Funktion der Gelenke stärken und den Glykogen-Speicher für viele Stunden auffüllen. Geht es um den perfekten Muskelaufbau, sorgen Hanfsamen als vegane Proteinbombe für eine gute Eiweißzufuhr. Diese hochwertige pflanzliche Proteinquelle enthält alle für den Menschen notwendige Aminosäuren und hilft vor allem bei einer schneller Regeneration nach dem Sport. Als weiteres herausragendes Lebensmittel lässt sich das aus Nordamerika stammende Quinoa nennen, welches durch einen hohen Anteil an Eisen und Magnesium als reichhaltige Mineralstoffquelle gilt sowie über genügend Proteine und Vitamine verfügt. Gerade für ausgiebiges Muskeltraining lässt sich der lang sättigende Energielieferant gut in den Alltag der Sportler integrieren. Die immer bekannter werdende blau-violette Acai-Beere hingegen ist ein echtes Antioxidantien-Powermittel. Ihr sehr hoher Anteil an sekundären Pflanzenstoffen, Mineralstoffen, Vitaminen und Antioxidantien schafft es die Zellen vor Stress zu schützen sowie die Regeneration zu beschleunigen. Ob als Pulver oder tiefgekühltes Püree, die aus Südamerika stammende Beere kann eine hohe Antioxidantien-Versorgung gewährleisten und somit oxidativen Stress ausgleichen.

Um von den Wirkungseffekten der Naturdoping Produkte profitieren zu können, empfiehlt es sich ca. drei bis vier Superfoods in Deine tägliche Ernährungsgewohnheiten einzubauen. Du kannst Chiasamen zum Beispiel in der Früh ins Müsli einbauen, Hanfsamen mittags in Kombination mit einem Salat zu Dir nehmen und Quinoa am Abend als Kohlenhydrat zu Gemüse. Im Internet finden sich viele hilfreiche Rezepte, bei denen Du die Lebensmittel als gesunde Zutat lecker und einfach verwerten kannst. Außerdem finden sich im Supermarkt des Öfteren einige mit Superfoods angereicherte Produkte, wie z.B. Chia-Brötchen oder fertige Acai Bowls.

Wir hoffen, dass Ihr nun einen besseren Einblick in die Welt der Superfood-Lebensmittel bekommen konntet und vielleicht sogar das ein oder andere in Euren sportlichen Alltag integrierten werdet.

 

Was ist Euer absolutes Must-Have-Lebensmittel für eine ausreichende Nährstoffversorgung vor oder nach dem Sport? Wir sind gespannt! 

 

Sportliche Grüße,

Euer Team Megamarsch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0