Hygienekonzept Megamarsch

Liebe Megamarscher, 

 

Damit unsere Megamärsche bald wieder starten dürfen, haben wir ein Hygiene-Konzept entwickelt, das wir aktuell mit den jeweiligen Städten besprechen. Wir freuen uns mega, dass die ersten Städte unser Hygienekonzept schon genehmigt haben und wir starten dürfen. 

 

Die allgemeinen Infos zu unserem Hygiene-Konzept haben wir hier für Euch zusammengefasst. Pro Event können sich aber noch leichte Abweichungen ergeben, je nachdem was die Vorgaben der einzelnen Städte sind. Alle Maßnahmen, die für Euer Event gelten, findet Ihr im Booklet für Euren Megamarsch. Das Booklet laden wir immer 14 Tage vor dem Event auf unserer Homepage hoch. 

 

Ablauf am Start- und Zielbereich 

 

Im Start- und Zielbereich sind Hygienestationen aufgebaut, an denen das Desinfizieren der Hände verpflichtend ist. Dazu ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes im kompletten Start- und Zielbereich erforderlich. Ihr werdet in kleineren Startgruppen starten. Wie viele Teilnehmer in welchem Zeitfenster starten dürfen, ist in jeder Stadt anders. Wir werden Euch zum Beispiel im Booklet darüber Bescheid geben, wie die genauen Regelungen für Eure Stadt aussehen.

 

Auch der Zieleinlauf wird auf Grund von Corona etwas anders ablaufen als sonst. Vor dem Betreten des Zielbereiches ist ein Mund- und Nasenschutz aufzusetzen. Beim Zieleinlauf geht es durch einen Zielbogen, wo die Teilnehmer ihre Medaille erhalten. Die Medaille wird von einem Mitarbeiter, der einen Mund- und Nasenschutz trägt, überreicht. Leider dürfen wir den Teilnehmern die Medaillen nicht umhängen. Im Anschluss gibt es die Urkunden und das Finisher-Bier. 

 

Durch den gestaffelten und zeitlich stark entzerrten Start wird es auch am Ziel nicht zu Menschenansammlungen kommen. Dabei entfällt leider auch der gemeinsame Zieleinlauf. Bitte wartet am Ziel nicht auf andere Teilnehmer, sondern reist, sobald Ihr Euch wieder fit fühlt, ab. 

 

Ablauf an den Verpflegungsstationen

 

Auf unseren Megamärschen wird es wie gewohnt vier Verpflegungsstationen geben, wobei das Tragen eines Mund- Nasenschutzes in gekennzeichneten Bereichen verpflichtend ist. Die Verpflegung steht nun anstelle von Buffetform in vorher gepackten Verpflegungspaketen bereit, von denen es pro Station ein Standardpaket geben wird. Wahlweise kann hier weitere Verpflegung hinzugewählt werden. An der dritten und vierten Verpflegungsstation kann anstelle des Standardpaketes aus vorhandenem Angebot gewählt werden. Welches Angebot es an welcher Verpflegungsstation gibt, erfahrt Ihr im Booklet.

 

Die Ausgabe der Verpflegungspakete erfolgt nur durch die Mitarbeiter des Megamarsch Teams und unsere Volunteers. Ergänzend wird nur ein Paket pro Teilnehmer ausgegeben. Außerdem erhaltet Ihr an der ersten Verpflegungsstation eine Wasserflasche. Achtung: Ihr bekommt an der nächsten Verpflegungsstation immer nur im Tausch der leeren Flasche eine neue. Aus hygienischen Gründen ist es, anders als sonst, nicht möglich, dass Ihr Eure eigenen Wasserflaschen an Kanistern auffüllt. 

 

An den Verpflegungsstationen begeben sich die Teilnehmer nach Abholen des Paketes in markierte Flächen, in denen zum Verzehr der Verpflegung keine Mund- und Nasenschutzpflicht herrscht. Schilder kennzeichnen die jeweiligen Flächen, wo die Maske abgenommen werden darf.

 

Die Ausgabe von Tee, Kaffee und Linsensuppe erfolgt aus hygienischen Gründen nur mit Einmalgeschirr, das an den Verpflegungsstationen für Euch bereitgehalten wird. 

 

Damit wir zu jedem Zeitpunkt die Maßnahmen und Hygienestandards umsetzten können, gibt es an allen Stationen gewisse Zeitfenster. Infos zu den jeweiligen Zeitfenstern findet Ihr im Booklet. Auch hier bitten wir Euch, Euch daran zuhalten, damit wir alle einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung haben.

 

Wir bitten Euch, auf Besucher während der gesamten Veranstaltung und an allen Stationen beim Megamarsch zu verzichten. Dies dient nicht nur zum Schutz der Veranstaltung sondern auch dem Schutz Eurer Lieben. Außerdem kann es bei zu vielen Besuchern zu einem Veranstaltungsabbruch kommen. Dies wäre für alle sehr schade. Daher bitten wir Euch, wenn Ihr gebracht oder abgeholt werdet, dass Eure Lieben Euch auf den entsprechenden Flächen abholen und Euch in Empfang nehmen. Die Flächen findet Ihr im Booklet unter der Rubrik „Wo finde ich meine Lieben“.

 

Auf der Strecke 

 

Auf der Strecke gilt eine Mund- und Nasenschutz-Empfehlung in Situationen, wo der Abstand nicht gewährleistet werden kann. Außerdem ist das Wandern nur in kleinen Gruppen von nicht mehr als 10 Personen gestattet. Da Besucher nicht registriert sind und um große Menschenansammlungen zu vermeiden, ist von Besuchern an allen Stationen sowie am Start & am Ziel abzusehen.

 

4. Allgemeine Hygienehinweise

 

  • Bei Krankheitssymptomen ist die Teilnahme an der Veranstaltung untersagt. 
  • Alle Kontaktoberflächen und Toiletten werden in regelmäßigen Abständen von 30 Min desinfiziert.
  • An allen Stationen gilt Mund- und Nasenschutzpflicht, außer beim Verzehr von Speisen 
  • Auf der Strecke gilt eine Mund- und Nasenschutz-Empfehlung in Situationen, wo der Abstand nicht gewährleistet werden kann.
  • Zu anderen Personen muss ein Abstand von mindestens 1,5 Meter eingehalten werden.
  • Das Wandern ist nur in kleinen Gruppen von nicht mehr als 10 Personen gestattet.
  • Bitte beachtet die gekennzeichnete Wegführung, die Euch durch alle Stationen leitet und haltet Euch an die Anweisungen des Ordnungspersonals.
  • Für den Fall, dass trotz aller Vorsicht eine Infektion nach dem Megamarsch gemeldet wird, kontaktiert das Gesundheitsamt die Teilnehmer. 
  • Da Besucher nicht registriert sind und um große Menschenansammlungen zu vermeiden, ist von Besuchern an allen Stationen sowie am Start & am Ziel abzusehen.
  • Bitte folgt den Anweisungen des Personals vor Ort. 

Habt Ihr noch Fragen zu unserem Corona-Konzept? Schreibt uns Eure Fragen! 

 

Sportliche Grüße,

Euer Team Megamarsch 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Michi (Mittwoch, 16 September 2020 22:12)

    Hi,
    Wann und wie erhalte ich das Booklet für FFM am 10.10.20?
    LG

    Michi

  • #2

    Megamarsch (Donnerstag, 17 September 2020 08:13)

    Hallo Michael,

    das Booklet wird immer 14 Tage vor dem Event auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt. Sobald das Booklet online ist, erhalten alle Teilnehmer des Events eine E-Mail von uns.

    Sportliche Grüße
    Dein Team Megamarsch

  • #3

    Anita (Sonntag, 27 September 2020 14:37)

    Sehr schade, leider kein Mega Marsch München , wäre sehr gerne mitgegangen, dann hoffen wir auf 2021, liebe Grüße

  • #4

    Enrico (Montag, 28 September 2020 09:02)

    Die Wasserflasche, welche man an der Versorgungsstation erhält, kann man die auch nutzen um seine eigenen Flaschen bzw. die Trinkblase aufzufüllen?

  • #5

    Megamarsch (Montag, 28 September 2020 11:58)

    Hallo Enrico,

    Du kannst das Wasser in Deine Trinkblase umfüllen, musst die leere Flasche dann aber trotzdem zur nächsten Station mitnehmen. So können wir kontrollieren, dass keine Flaschen in der Natur liegen bleiben.

    Sportliche Grüße
    Dein Team Megamarsch