Die beliebtesten Ausdauersportarten und was sie bewirken

Ausdauersport – ein Freizeitaktivität, die von den einen geliebt und von den anderen gehasst wird. Auch wenn bei fast jeder Sportart Ausdauer benötigt wird, ist bei einigen Sportarten die Ausdauerfähigkeit als Hauptbestandteil wesentlich gefordert. Sei es beim Joggen, Schwimmen oder beim Radfahren - die Möglichkeiten sind vielfältig und heterogen. So gibt es die verschiedensten Formen von Ausdauersportarten, die Dich und Deinen Körper auf die Probe stellen können. 

 

Mit welchen Sportarten sich jeder fit halten kann und warum es sich lohnt, regelmäßig Ausdauertraining auszuüben, zeigen wir Dir in diesem Blogbeitrag.

 

Unter Grundlagenausdauer verstehen wir zunächst die Fähigkeit über einen längeren Zeitraum im Wohlfühltempo eine Ausdauerleistung gleichmäßig aufrecht erhalten zu können. Wie viel Zeit dabei eine solche Trainingseinheit in Anspruch nimmt und mit welchem Ausmaß das Training ausgeführt wird, hängt von individuellen Zielen und dem Fitness-Niveau des Sportlers ab. 

 

Fakt ist – mit Ausdauersport machst Du garantiert nichts verkehrt. Denn diese Art von Bewegung bietet Dir nicht nur eine Menge an Spaß, sondern gilt als beste und gleichzeitig sanfteste Methode, Dein Herz-Kreislauf-System zu fördern. Das Ausdauertraining, welches auch als “Cardio” Trainingsform bezeichnet werden kann, eignet sich einerseits dafür, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und andererseits, die individuelle Ausdauer zu steigern. Doch neben diesen Effekten zeigen sich viele weitere gesundheitliche Vorteile, die sich durch regelmäßiges Ausdauertraining entfalten. Sowohl eine effektivere und kräftigere Atmung, die die Sauerstoffversorgung und die Durchblutung unseres Körpers verbessert, als auch psychische Ausgeglichenheit durch Ausschüttung von Glückshormonen während der Tätigkeit, lassen den Körper fit und aktiv werden.  Allgemein wird das Immunsystem gestärkt und eine stabilere Verfassung unseres Körpers erzielt. 

 

Klassische ausdauerfördernde Sportarten, die sich durch ihre einfache und effiziente Durchführung kennzeichnen, sind vor allem das Laufen, Radfahren, Schwimmen oder auch das Inline-Skaten. Laufen als effektivstes Ausdauertraining, lässt sich einfach in jeden Alltag integrieren und kann jederzeit und überall durchgeführt werden. Mit einem sehr hohen Kalorienverbrauch ist das Joggen die wirkungsvollste Ausdauersportart in Bezug auf Herz und Kreislauf. Eine gelenkschonendere Alternative, bei der jeder einfach damit anfangen kann, ist das Radfahren. 

 


Diese beliebte Sportart der Deutschen, bei der die meisten Kilometer zurückgelegt werden, eignet sich optimal für Sporteinsteiger, die sich je nach Bedarf ihre Strecke und das zu fahrende Tempo einteilen wollen. 

 

Das Schwimm-Training bildet die letzte Sportart des gemeinsamen Triathlons zusammen mit dem Radfahren und Joggen. Die Bewegung im Wasser macht vielen Menschen Spaß und empfiehlt sich besonders für Menschen, die aufgrund von Übergewicht besonders gefährdet sind oder unter Gelenkproblemen leiden. 

 

Eine weitere Fun-Sportart, die vor allem nicht nur Spaß macht, sondern zudem ein ideales Ausdauertraining mit Stärkung der Beinkraft, Beweglichkeit und Koordination darstellt, ist das Inline-Skating. Für schnellen Fettabbau und Muskelaufbau ist das Inline Fahren ebenfalls ein optimales Ganzkörpertraining. 

 

Es wird deutlich, dass jeder Mensch Ausdauersport betreiben kann. Ausdauersportarten bieten jedem auf unterschiedliche Weise eine Reihe an Möglichkeiten, Gutes für sich und seinen Körper zu tun und somit von der großen Anzahl an gesundheitlichen Vorteilen profitieren zu können. Egal, ob Schwimmen, Radfahren oder Joggen, eine gute Stunde Bewegung in zwei Tages Abständen reicht bereits aus, um Deine Gesundheit und das eigene Wohlbefinden positiv zu beeinflussen.


Wie sieht es bei Euch aus? Was ist Eure Lieblings-Ausdauersportart? 

Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 

Sportliche Grüße

 

Euer Team Megamarsch

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Krissi (Mittwoch, 09 September 2020 08:24)

    Ich gehe am liebsten Walken.
    Sowohl normales Walken als auch Nordic Walking habe ich für mich entdeckt. Aufgrund meines Übergewichts und eines Knieschadens ist Joggen bei mir nicht möglich.

  • #2

    Eric (Mittwoch, 09 September 2020 08:31)

    Schön, dass hier mal Inline-Skating erwähnt wird, mein Favorit in Sachen Ausdauersport (natürlich neben dem Wandern �).