Wandern im Sommer

Endlich ist es soweit – der Hochsommer zeigt sich seit einiger Zeit spürbar in großen Teilen Deutschlands. Erste Hitzewellen haben uns mit höchsten Temperaturen begrüßt und werden uns mit Sicherheit noch für längere Zeit einige schöne Stunden bereiten. Doch für viele bedeutet das, dass sie die Hitze und das schwüle Klima ausbremst und ihnen das Wandern eher Anstrengung als Vergnügen bereitet. Wandern trotz 30 Grad? Das geht! Wir zeigen Dir in diesem Blogbeitrag neben hilfreichen Tipps und der richtigen Vorbereitung mit welchen passenden Regionen und Strecken Du deine Wanderungen auch im Sommer erträglich und freudig überbrücken kannst. 

 

Unsere Tipps

Die Vorbereitung und Planung ist zunächst das A und O, wenn es darum geht eine möglichst reibungsfreie Wanderung in den schönen Sonnenstunden genießen zu können. Am besten machst Du Dir im Vorfeld Gedanken über Deine Strecke, den Bedingungen dort und ganz wichtig: über die Wetterlage. Gerade im Sommer ist mit wechselhaftem Wetter und vor allem mit Gewittern zu rechnen, daher kontrolliere lieber paar Stunden vorher ob Dir auf Deiner Strecke ein Gewitter begegnen könnte. 

 

Bei sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad empfiehlt es sich, die Wanderung in den angenehmeren frühen Morgen und Vormittag zu legen, um noch rechtzeitig der anstrengenden und heißen Mittagssonne entgehen zu können. Planst Du eine Strecke über den Tag verteilt, dann verlege doch am besten Deine Pause in die heiße Mittagsstunde.  Generell bietet es sich aber auch an, Nord- und Westseiten für die Strecke zu nutzen. Diese bieten Dir vor allem Schatten und eine kühlere Umgebung. Suchst Du noch mehr erfrischende Plätze auf Deinem Weg, dann schaue Dich auch nach Flüssen oder Seen um, denn dort sind Temperaturabnahmen garantiert. 

 

Für das optimale Allgemeinbefinden während der Sommerwanderung ist die Bekleidung und Ausstattung ebenfalls sehr entscheidend. Trage lockere, funktionale und helle Sonnenschutzkleidung. Deine bewusste Kleidungswahl kann den Schweiß besser absorbieren sowie Dich und Deine Haut vor der starken Sonneneinstrahlung schützen. Denke neben bequemen Schuhen und einer Regenjacke für den Notfall, auch daran einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille mit ausreichendem UV-Schutz auf Deine Tour mitzunehmen, damit sowohl Deine Augen als auch Dein Gesicht und Nacken geschützt sind. Für zusätzlichen Hautschutz solltest Du Deine Haut immer mit Sonnencreme vor und während der Strecke eincremen, damit Dich kein böser Sonnenbrand erwartet. 

 

Trinkst Du bei sportlichen Aktivitäten in der Sonne zu wenig, ist die Gefahr eines Sonnenstichs oder Hitzeschlags zu groß. Um eine Dehydrierung und weitere gefährliche Symptomen vorzubeugen, trinke immer genügend und regelmäßig kleine Mengen Wasser oder isotonische Getränke. Etwa 2,5 Liter sollten für Deinen Sommertrip mindestens eingeplant werden. Je nach gewählter Streckenlänge kann es sein, dass Du deutlich mehr mitnehmen musst . Passe Deinen Trinkbedarf also besser Deinen individuellen Bedürfnissen an. 

 


Gute Regionen 

Deutschland bietet zahlreiche Strecken, die sich für einen Sommerausflug ins Grüne lohnen. Besonders die großen Waldstücke wie der Schwarzwald oder das Siebengebirge bieten Gelegenheit für eine schattige und erlebnisreiche Tour. So wie der ideale Wanderweg zwischen Münsterland, Niederrhein und Ruhrgebiet, der Dich von Haltern aus mit vielen kunstvollen Landschaften und Wäldern um die Halterner Seen umhüllt.  Für Bergliebhager stellt sich auch der Bergsee Wertacher Höhe in Bayern als besonders effektive Abkühlung für heiße Sommertage heraus. 

 

Reminder

Fordere Dich nicht heraus! Spätestens wenn die Temperaturen kaum aushaltbar sind und Du Dich nicht fit genug fühlst, solltest Du lieber die ein oder andere Wanderung ausfallen lassen und die Sommertemperaturen einfach mal genießen. Tipps für weitere Sportarten, die Dich fit durch den Sommer bringen, findest Du in unserem Blogbeitrag vom 23. Juli 2020.

 

Wir wünschen Dir viel Spaß und Erfolg auf Deinen sommerlichen Wanderstrecken. Falls Ihr uns andere schattige Strecken empfehlen könnt, dann lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

 

Sportliche Grüße 

Euer Team Megamarsch

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0