Teambuilding beim Megamarsch

Als Team zum Megamarsch

Vielen Menschen fehlt die Motivation, um einen aktiven und gesunden Lifestyle dauerhaft zu verfolgen. Sobald das Wetter schlecht ist, es kalt ist, Du „keine Zeit“ hast oder einfach nicht in der Stimmung dazu bist, Sport zu machen oder Dich ausgewogen zu ernähren, schmeißt Du die guten Vorsätze weg und bist unmotiviert. Zusammengefasst: Der innere Schweinehund ist einfach stärker als Du selbst. 

 

Erkennst Du Dich wieder?

Wenn ja, dann haben wir eine mögliche Lösung für Dich, das zu ändern! Denn durch das oben genannte Verhalten tust Du Dir und vor allem Deinem Körper auf lange Sicht keinen Gefallen. Du sollst Dich idealerweise wohl, fit und gesund fühlen und das erreichst Du einfacher, wenn Du Dir Menschen suchst, die dieselben Ziele wie Du verfolgen und mit denen Du den Sport einfacher und vor allem mit mehr Spaß durchziehen kannst. Du wirst sehen, dass Du Dich viel einfacher motivieren kannst, wenn Deine Freunde/Familie mitziehen. Denn jeder hat mal einen unmotivierten Tag und dann braucht man manchmal einfach jemanden, der einem sagt, dass es sich lohnt weiter zu machen und sind wir mal ehrlich, zusammen fällt es einfach viel leichter. 

 

Außerdem hast Du immer jemandem, mit dem Du während des Trainings reden kannst, was quasi Freizeit und Sport verbindet. Du kannst fast jeden Sport zu einem Teamsport umfunktionieren, deshalb sind Dir da keine Grenzen gesetzt. Am besten nicht großartig nachdenken und es einfach machen. Du benötigst dafür aber natürlich erst einmal das richtige Umfeld.


Wenn in Deinem Umkreis nur Couchpotatos sind, kann das nichts werden. Schau Dich deshalb einfach mal nach Bekannten, Freunden oder Familienmitgliedern um, die entweder aktiver als Du sind oder etwas ändern wollen. Auch der weitere Freundeskreis eignet sich gut, denn dadurch kann man sogar neue Freundschaften knüpfen. Du wirst sehr schnell merken, wie viel Spaß es macht, wie viel besser es Dir geht und wie gut es tut, seine Fortschritte mit Anderen zu teilen! Freunde sind eben immer noch die besten Motivatoren. Das belegt auch ein aktueller Report der DKV und der Deutschen Sporthochschule Köln. Danach finden ca. 68%, dass Familie und Freunde sie besser motivieren können, Sport zu treiben. Besonders die jungen Erwachsenen unter 30 Jahren stimmen dem zu und lassen sich stark von ihrem sozialen Umfeld beeinflussen. Also probiere es doch einfach mal aus und lasst uns voneinander profitieren! 

 

Megamarsch

Bei unserer Veranstaltung, dem Megamarsch, gilt dasselbe: Der Marsch macht viel mehr Spaß, wenn man ihn mit engen Freunden oder auch im großen Team bestreitet. Doch nicht nur währenddessen, sondern auch davor kann man sich super als Team auf den Megamarsch vorbereiten. Zusammen kann man verschiedene Trainingsstrecken zum üben verwenden (siehe andere Blogposts zum Thema Trainingsstrecken), ins Fitnessstudio gehen oder sich einfach anderwärtig zusammen bewegen. Des Weiteren macht es auch viel Spaß mit Freunden zusammen gesund zu kochen oder lecker essen zu gehen.


Wenn man erst einmal Gefallen an dem gesunden Lebensstil gefunden hat und gemerkt hat, wie gut es tut und was für Resultate man erreicht, ist es fast unmöglich damit aufzuhören. 

 

Vielleicht wäre der Megamarsch auch ein großartiges Ziel, bzw. ein Meilenstein für Dich und Dein (zukünftiges) Team? Es macht jedenfalls immer Spaß und ist unfassbar motivierend, sich Ziele zu setzen und diese dann am Ende zu erreichen. Zum Beispiel kannst Du zuerst auf einen Megamarsch 50/12 hintrainieren und danach auf einen Megamarsch 100/24, um Dich zu steigern.

 

Also worauf wartest Du noch? Schnapp Dir Dein Team und leg los, wir sind jetzt schon stolz auf Dich und glauben, Du schaffst alles, wenn Du es wirklich willst.

 

Sportliche Grüße,

Dein Megamarsch-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0