· 

Übungsstrecken um Bremen

Teilnehmer beim Megamarsch Bremen

In diesem Blogbeitrag stellen wir Euch 5 mögliche Trainingsstrecken vor, damit Ihr Euch auf Euren Megamarsch Bremen vorbereiten könnt. Wir wünschen Euch viel Spaß & Erfolg bei der Vorbereitung! 

 

1) Wie wäre es im Norden Bremens entlang der Lesum zu wandern? Euer Start und Ziel bei dieser Strecke ist ein paar Meter von Bahnhof Bremen-Burg entfernt. Eine wunderschöne Strecke die mit knapp 9,7 Kilometern ein guter Einstieg in das Training ist. Neben Wildblumen und einem wunderschönen Gewässer lauft Ihr entlang der Ufers der Lesum. Auf dem Weg passiert Ihr die Lesumer Schleuse und das Naturschutzgebiet Dunger See. Auch der Knoops Park ist in erreichbarer Nähe. Ein Abstecher dorthin vergrößert sogar Eure Strecke.  Reicht Euch das noch nicht als Highlight? Dann lasst Euch von den  Gebäuden entlang der Strecke  inspirieren. 

https://www.alltrails.com/de/route/germany/bremen/entlang-der-lesum

 

2) Was haltet Ihr davon, Bremen bei einer 17,4 Kilometer langen Tour zu erkunden? Ihr startet in der Stadt und erkundet Bremen laufend. Ursprünglich war die Route, die wir Euch jetzt vorstellen, für eine Fahrradtour gedacht. Ihr könnt diese aber auch zu Fuß meisten. Findet selber heraus, welche versteckten Schätze sich in Bremen verstecken und was diese Stadt einem zu bieten hat.

https://www.alltrails.com/de/route/germany/bremen/bike-it-mittenmang-und-umzu

 

3) Wandern durch Bürgerpark und Stadtwald? Klingt vielleicht langweilig, ist es aber nicht! Ihr startet und endet am Hollersee. Die Strecke ist also erneut ein Rundkurs. Dadurch dass diese Strecke gerade mal 12 Kilometer lang ist, bietet sie Euch die perfekte Gelegenheit für ein schnelles aber intensives Training. Am Hollersee erwarten Euch wunderschöne Skulpturen. Weiter geht es in die Uniwildnis. Uniwildnis ist das überhaupt ein Wort? Ja! In Bremen gibt es diese Uniwildinis, die direkt an der Universität liegt. Weite Wiesen warten darauf, von Euch erkundet zu werden. Im Bürgerpark wird Euch der Anblick eines sehr aufgeräumten Parks geliefert. Ihr interessiert Euch für Geschichte? Dann nutzt doch die Chance, den Lyrischen Pfad einzuschlagen, der sich mit Gedichten beschäftigt. Es gibt tatsächlich auch einen Naturlehrpfad, der jeden mit genug Lehrstoff füttert.  Es gibt noch viel mehr zu sehen. Lasst Euch am besten selber inspirieren.

https://blog.bremen-tourismus.de/wandern/

 

4) Habt Ihr Lust, ein bisschen aus Bremen rauszukommen? Was haltet Ihr davon, am Schönebecker Schloss am Auetalweg zu wandern? Der vorgeschlagene Wanderweg ist ein 9,2 Kilometer langer Rundweg. Der Rundweg liegt in der Nähe von Schwanewede in Niedersachsen. Du kannst diesen Weg mit jedem Niveau erwandern. Direkt am Anfang des wirklich abwechslungsreichen Wanderwegs startest Du am Schloss Schönebeck. Nimm Dir ruhig ein bisschen Zeit, Dir das Schloss anzuschauen. Weiter geht es auf dem Auetalweg, wo Du entlang einer wunderschönen Natur wanderst.  Definitiv Highlights der Wanderung sind: Auetal, Schönebecker Schloss, Schönebecker Aue; Ökologiestation Bremen; der „Verbotene Wald“; Cafe am Knopps Park.

 https://www.alltrails.com/de/trail/germany/lower-saxony/schonebecker-schloss-auetalweg#:~:text=Sch%C3%B6nebecker%20Schloss%20%2D%20Auetalweg%20ist%20ein,Strecke%20f%C3%BCr%20alle%20Leistungsniveaus%20geeignet.

 

5) Der Jakobsweg Bremen

Die wunderschöne Pilgerroute beträgt eine Gesamtlänge von ungefähr 22,9 Kilometer. Am Anfang führt Euch die Pilgerroute direkt durch Bremen. Ihr startet dabei an der Pilgerherberge in Borgfeld. Ihr kommt an ganz besonderen Orten vorbei, wie zum Beispiel am Bürgerpark und Ihr durchquert den Friedentunnel. Auch der Bremer Dom ist ein Highlight von Eurer Tour. Aber nicht nur in der Stadt werdet Ihr wandern, sondern die Tour führt Euch auch raus aus der Stadt. Dort wartet dann z.B. der Werdersee auf Euch. Ihr endet an der Bartholomäus Kirche. Mehr Infos zum Jakobsweg und zum Wandern in Bremen findet Ihr hier:  https://www.bremen.de/leben-in-bremen/wanderwege

 

Was sind Eure Lieblings-Trainingstouren in Bremen und Umgebung? 

 

Sportliche Grüße

Euer Team Megamarsch 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0