Trainingsstrecken im Weserbergland

Am 13.06.2020 findet wieder ein 100km Megamarsch im Weserbergland statt! Um perfekt vorbereitet zu sein, zeige ich Dir hier 10 Wanderstrecken, die Du für Dein Training nutzen kannst. Um genaue Details zur Strecke zu sehen, kannst Du auf die Überschrift klicken und gelangst dann zu der App Komoot, in welcher genauere Details zu sehen sind. Viel Spaß beim Lesen und Trainieren!

 

1. Aussicht vom Hermannsweg

Diese mittelschwere Wanderung hat eine Länge von 9,8km. Dafür musst Du etwa 3 Stunden einplanen. Die Strecke hat mehrere kurze An- und Abstiege. Sie führt an mehreren kleinen Wander-Highlights entlang. Du startest und endest am Waldparkplatz Am Silberbachtal. Du läufst dann zunächst an der Silberbachmühle und an einem Kletter- und Gleichgewichtsparcour im Wald vorbei. Etwa nach der Hälfte der Strecke erreichst Du eine tolle Aussicht vom Hermannsweg und dann die Externsteine. Der höchste Punkt der Strecke liegt bei 350m und der Niedrigste bei 250m.

 

 2. Silberbachtal und Externsteine

Diese Wanderung ist 15,8km lang. Du solltest für diese Wanderung etwa 4 einhalb Stunden einplanen. Sie beginnt am Wanderparkplatz Am Sportplatz. Du erreichst schon nach 900m die Externsteine und die Aussicht vom Hermannsweg. Zudem läufst du entlang des Silberbaches. Nach 6km erreichst Du einen sehr steilen und steinigen Anstieg mit einer kurzzeitigen Steigung von 26%. Anschließend geht es ohne Anstiege weiter. Der höchste Punkt der Strecke liegt bei 430m und der Niedrigste bei 220m.

 

3. Waldwege mit Aussicht

Diese 12km Wanderung führt weitgehend durch schmale und eher weniger besuchte Wanderwege. Nach 6km eher verlassenen, schmalen Wanderwegen erreichst Du die Externsteine. Nach 8,5km kommt ein zweiter Anstieg auf Dich zu mit kurzzeitig 21% Steigung. Nach dem Anstieg bei etwa 8,7km erhältst Du einen tollen, weiten Panoramablick. Nach 12km erreichst Du wieder den Parkplatz Adlerwarte in Berlebeck, an dem Du auch gestartet bist.

 

4. Schmale Wege und tolle Ausblicke

Diese Wanderung hat den Schwierigkeitsgrad schwer und hat eine Länge von 18,2km und fünf größere Anstiege. Sie beginnt und endet am Wanderparkplatz Bärenstein. Schon nach einem Kilometer hast Du einen tollen Panoramablick, welcher auch für mehrere Hundertmeter bleibt. Anschließend führt Dich die Strecke durch kleine, schmale Wege. Du wanderst ebenfalls an der Adlerwarte und an dem Hermannsdenkmal vorbei. Du solltest für diese Wanderung mindestens 5 ein halb Stunden Zeit mitbringen.

 

5. Patenstein – Schilderkunst

Diese 7,8km lange Wanderung ist besonders für kunstaffine Wanderer geeignet. Sie beginnt und endet an der Bushaltestelle Rickbruch. Überall an der Strecke sind bunt bemalte Wegschilder platziert. Zudem befindet sich nach 4,2km ein Gästebuch, in dem Du Dich verewigen kannst, wenn Du magst. Nach 5,5km erreichst Du den Patensteig. Insgesamt gibt es keine besonderen Anstiege auf der Strecke.

 

6. Teufelskanzel

Diese Wanderung hat knapp eine Länge von 15km und dafür brauchst Du etwas über vier Stunden. Du wanderst acht ein halb Kilometer auf derselben Höhe an der Blutbachquelle, an der Teufelskanzeln und am Hohenstein entlang. Nach etwa neun Kilometern gibt es dann einen Abstieg von 317m auf 192m. Die restlichen 3km gehen mit geringer Steigung wieder bergauf. Sie startet und endet am Parkplatz Schillathöhe.

 

7. Die Schaumburg

Wenn Du diese Wanderung auswählst, dann solltest Du 3 einhalb Stunden einplanen, denn Du wanderst 12,3km. Du beginnst an der Haltestelle Burg Schaumburg und läufst auch direkt an der Burg vorbei. Nach 3,6km erwartet Dich die Osterburg und nach 6,6km die Paschenburg. Der niedrigste Punkt liegt bei 150m und der Höchste bei 320m. Du läufst also die ersten 3km auf derselben Höhe und ab dort geht es dann bergauf und nach 9km geht es wieder bergab.

 

8. Eggeturm

Diese Wanderung wird, wie die anderen Strecken auch, als mittelschwer eingestuft. Sie hat eine Länge von etwa 7km und beginnt am Waldparkplatz Am Silberbachtal. Nach 2,3km erreichst du den Lippische Velmerstot, bei dem Du einen wunderschönen Ausblick hast. Um diesen Ausblick genießen zu können, musst Du von 250m auf 460m wandern mit einer Distanz von zwei Kilometern. Einen Kilometer später erreichst Du den Eggeturm, welcher als Aussichtsturm fungiert. Anschließend läufst Du entlang des Silberbachs und wieder bergab. Das Ziel befindet sich wieder am Waldparkplatz Am Silberbachtal.

 

9. Belvedereturm – Strutzberger Stollen

Diese 7,4km lange Wanderung führt Dich über die Teufelsbrücke, ermöglicht Dir einen mega Blick über den Bückeberg und führt dich entlang des Belvedereturms. Nach 3,5km erreichst Du den Strutzberger Stollen und anschließend die Mooshütte. Der höchste Punkt der Strecke liegt bei 280m, welcher mit maximaler Steigung von 11% Steigung erreicht wird.

 

10. Höllenbachtal

Die letzte Wanderung, die ich Dir heute vorstelle, hat eine Länge von 8,3km. Du startest am Parkplatz Schneegrund. Diese Strecke verläuft durch Wälder und Wiesen. Du läufst mehrere Meter parallel an einem Bachlauf entlang. Nach 4,2km erwartet Dich der Langenfelder Wasserfall. Bei Kilometer 6 kannst Du eine Pause mit einem tollen Blick auf das Tal einrichten. Der höchste Punkt der Strecke liegt bei 300m und der Niedrigste bei 170m. Die maximale Steigung liegt bei 10%.

 

 

 

Ich hoffe, dass Dir unsere Beispiele für Trainingsstrecken gefallen und dass Du Erfolg bei Deinen Trainingswanderungen hast. Wir sehen uns im Weserbergland im Ziel!

 

Sportliche Grüße

 

Dein Team von Megamarsch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0