10 FAQs zum Megamarsch

 

1. Darf ich meinen Hund mitbringen?

Wir verbieten es zwar nicht, Deinen Hund zum Megamarsch mitzubringen, betonen aber ausdrücklich, dass Dein Hund nicht über uns versichert ist und somit auch nicht als Teilnehmer gilt. Weiterhin können wir keine extra Verpflegung für Tiere anbieten, weshalb Du dafür selbst verantwortlich bist. Denke daran, dass Dein Hund ebenfalls Essen und Trinken benötigt! Du solltest Dir zu 100% sicher sein, dass Dein Hund den Megamarsch schafft. 

Der Megamarsch ist sehr anstrengend und viele Teilnehmer kommen an Ihre Grenzen. Sei Dir somit im Klaren, was Dein Hund leisten muss, und ob er daran gewöhnt ist. Wir wollen nicht, dass Ihr Eure Tiere quält! Wenn Euer Hund Euch beim Megamarsch begleitet, muss er die gesamte Zeit über angeleint sein. Bitte nehmt Rücksicht auf Teilnehmer, die sich in Gegenwart von Hunden unwohl fühlen.

 

 

2. Wann wird der Abholpartner bekannt gegeben? Wofür ist der Abholpartner da?

Der Abholpartner wird 2 Wochen vor Eventbeginn im Booklet bekannt gegeben. Beim Abholpartner kannst Du Dein Starterpaket und ggf. Teilnehmershirt noch vor dem Event abholen.

Natürlich hast Du aber auch die Möglichkeit, Dein Starterpaket bei uns am Start abzuholen. 

 

 

3. Was muss ich am Start noch machen, wenn ich bereits beim Abholpartner war?

Wenn Du Deine Startunterlagen abgeholt hast, brauchst Du am Start nichts mehr zu machen. Zieh Dein Bändchen an, damit Du dich als Teilnehmer bemerkbar machst und wir Dich in die Startbox lassen können. Wenn Du noch keinen Wanderpass hast, kannst Du diesen bei uns am Start abholen. Der Wanderpass ist keine Pflicht, um am Megamarsch teilnehmen zu können. 

 

4. Was passiert, wenn ich später als 24 Stunden/ 12 Stunden das Ziel erreiche?

Grundsätzlich ist das Ziel immer etwas länger als 24 bzw. 12 Stunden geöffnet. Solltest Du erst nach den 24 bzw. 12 Stunden ins Ziel kommen, bekommst Du trotzdem noch Deine Medaille und Deine Urkunde. Solltest Du an den Verpflegungsstationen merken, dass Du deutlich hinter der Zeit bist, empfehlen wir Dir jedoch auszusteigen. 

 

 

5. Was passiert, wenn ich zwischendurch aussteige?

Sobald Du merkst, dass Du nicht mehr kannst und aussteigen willst, höre auf Deinen Kopf und steige aus. Du musst Dich nicht bei uns abmelden, sondern kannst mit öffentlichen Verkehrsmitteln abreisen oder abholen lassen. Die Abreise muss grundsätzlich selbst von Dir organisiert werden. 

Außerdem hast Du die Möglichkeit, beim Erreichen der Verpflegungsstationen auszusteigen und Dir dort direkt Deine Urkunde zu sichern. Nach dem Ausstellen einer Urkunde bist Du allerdings kein Teilnehmer mehr der Veranstaltung, musst Dein Bändchen abmachen und kannst nicht weiterlaufen. Wenn Du also weiterlaufen möchtest, kannst Du Dir an der Verpflegungsstation keine Urkunde abholen. 

Solltest Du zwischen den Stationen aussteigen können wir Dir im Nachgang eine digitale Urkunde per E-Mail ausstellen. Schick uns dafür einen Nachweis, wie weit Du gekommen bist, an info@megamarsch.de. 

 

 

6. Was passiert, wenn ich kurzfristig nicht teilnehmen kann?

Wenn der Fall eintritt, dass Du nicht teilnehmen kannst, hast Du die Möglichkeit, Dein Ticket zu verkaufen. Ein legaler und einfacher Anbieter ist Ticketswap (www.ticketswap.com). Dort kannst Du Dein Ticket schnell, einfach und i.d.R. zum Originalpreis weiterverkaufen. Alternativ kannst Du unsere Facebook-Gruppe Megamarsch kaufen & verkaufen nutzen, um Dein Ticket weiterzuverkaufen. 

Dein Ticket umschreiben, kannst Du ebenfalls sehr einfach über Eventbrite. Öffne die erste E-Mail, die Du von uns erhalten hast und klicke auf Online-Bestellung anzeigen und verwalten. Anschließend musst Du auf den Button Bearbeiten klicken und trägst die Daten des neuen Teilnehmers ein. 

Die Tickets können nicht an uns zurückgegeben, erstattet oder auf ein anderes Event übertragen werden. 

 

7. Wo erhalte ich meinen Wanderpass?

Den Wanderpass erhältst Du von uns beim Start. 

 

 

8. Darf ich den Megamarsch auch joggen?

Der Megamarsch ist eine Wander- und keine Laufveranstaltung. Unsere Verpflegungsstationen sind so geöffnet, dass Du diese bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4,2 km/h bis 6 km/h erreichen kannst. Bist Du schneller unterwegs, sind die Verpflegungsstationen noch nicht vollständig aufgebaut oder sogar noch gar nicht geöffnet, sodass Du weder Verpflegung noch Wasser entgegennehmen kannst. 

 

 

9. Wie komme ich vom Ziel zurück zum Start?

Die An- und Abreise ist beim Megamarsch selbstorganisiert. Unsere Strecken sind so ausgelegt, dass Du mit dem ÖPNV weiterfahren kannst.

 

 

10. Wann sollte ich am Start sein?

Wenn Du Dein Starterpaket bereits beim Abholpartner abgeholt hast, reicht es, wenn Du 30 Minuten vor dem Start vor Ort bist. Wenn Du Dein Starterpaket erst bei uns am Start abholst, empfehlen wir Dir, 1 Stunde vor dem Start da zu sein. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Corina Kobusch (Freitag, 20 September 2019 08:18)

    Was beinhaltet denn das Starterpaket?

  • #2

    Megamarsch (Freitag, 20 September 2019 11:01)

    Hallo Corina,

    im Starterpaket findest Du das Starterbändchen für die Teilnahme am Megamarsch. Ein paar Gutscheine (aktuell für YFood, Globetrotter), einen Megamarsch-Sticker und Proben (aktuell Sebamed).

    Sportliche Grüße
    Dein Team Megamarsch

  • #3

    Rainer (Sonntag, 06 Oktober 2019 20:34)

    Hallo,
    gibt es an den Verpflegestationen Toiletten oder brauch ich den Erdhobel und Toilettenpapier?

  • #4

    Gabi (Sonntag, 13 Oktober 2019 11:39)

    Hallo,
    Kann ich mit Nordic Walking Stöcken gehen?

  • #5

    Megamarsch (Montag, 14 Oktober 2019 16:41)

    Hallo Gabi,

    ja Nordic Walking Stöcke kannst Du gerne nutzen. Du solltest aber Rücksicht auf andere Teilnehmer nehmen und darauf achten, dass Du niemanden mit den Stöcken verletzt.

    Sportliche Grüße
    Dein Team Megamarsch

  • #6

    Sylvia (Sonntag, 20 Oktober 2019 19:18)

    Hallo,
    ich möchte die Fragen nach den Toiletten nochmal aufgreifen, die wurde nicht beantwortet.

  • #7

    Diana (Mittwoch, 23 Oktober 2019 14:35)

    Hallo Sylvia, hallo Rainer,
    an allen Versorgungsstationen gibt es genügend Toiletten. Beim 100er ab km 40 sogar alle 5km - also auch zwischen den Versorgungsstellen. In die Büsche muss daher niemand.

  • #8

    Torsten (Freitag, 25 Oktober 2019 19:40)

    Hallo liebes Megamarschteam,

    im Mai 20 möchte ich mich für München anmelden und komme morgens erst aus Norddeutschland an.
    Schickt ihr die Startunterlagen und den Gepäckrucksack auch zu, da ich ja nicht extra im Vorfeld nach München zum Abholen vorbeikomme.

  • #9

    Natalie (Montag, 04 November 2019 14:42)

    Hallo liebes Megamarsch-Team,

    ich habe ein Team angemeldet. Kann ich für alle Teammitglieder die Starterpakete abholen oder muss das jeder selbst tun?

    MFG

  • #10

    Megamarsch (Dienstag, 05 November 2019 09:06)

    Hallo Natalie,

    Die Starterpakete kann auch eine Person für alle zusammen abholen. Dafür braucht derjenige nur die Tickets von allen anderen Teilnehmern, damit der QR-Code gescannt werden kann.

    Sportliche Grüße,
    Dein Team Megamarsch

  • #11

    Marleen Oster (Sonntag, 10 November 2019 18:51)

    Ich werde erst 3 Monate nach dem Event 18 und würde gerne wissen ob eine Teilnahme mit meinem Erziehungsberechtigten (Vater) trotzdem möglich ist?

  • #12

    Megamarsch (Montag, 11 November 2019 09:45)

    Hallo Marleen,

    aus gesundheitlichen und versicherungstechnischen Gründen müssen alle Teilnehmer 18 Jahre alt sein, auch wenn die Erziehungsberechtigten dabei sind.

    Sportliche Grüße
    Dein Team Megamarsch

  • #13

    Jennifer (Montag, 18 November 2019 08:40)

    Wo findet man die Packliste für den 50/12 Marsch für Dresden 2020?
    Oder kann alternativ hier aufgezählt werden, was alles im Rucksack sein muss? Vielen Dank.

  • #14

    Heidi Petersen (Dienstag, 19 November 2019)

    Hallo liebes Megamarsch-Team,
    als Neuling habe ich eine Frage zur Beschilderung der Strecke. Erhält man eine Karte, um dem Weg zu folgen? Es die ganze Strecke gut gekennzeichnet/ausgeschildert? In einigen YouTube-Beiträgen habe ich gesehen, dass Teilnehmer GPS-Geräte nutzen. Muss/sollte man sich so ein Gerät anschaffen oder kann ich Strecke auch über eine Handy-App erfasst werden? Wann bekommt man die Daten dafür, doch sicher nicht erst beim Start?
    Danke schonmal für Eure Antwort

  • #15

    Sylvia (Samstag, 23 November 2019 16:27)

    100 km ist auch für ein eingefleischter Wanderer viel. Vor allem die topographische Lage in Stuttgart. Wie bereite ich mich da am besten vor? - Was packe ich Reicht es, wenn ich Regensachen und Jacke mitnehme?