Dein Megamarsch Starterpaket

 Hallo Megamarschler,

 

viele von euch haben ihren ersten Megamarsch noch vor sich und haben deshalb noch einige Fragen offen. Es scheint viele allerdings zu interessieren, was denn das „Starterpaket“ sein soll, was darin ist, wo ihr es herbekommt und was ihr damit anfangen könnt. Diese und viele weitere eurer Fragen werden hoffentlich mit diesem Post beantwortet!

 

Das Starterpaket könnt ihr euch, nachdem ihr euer Ticket gekauft habt, abholen. Für das Abholen gibt es mehrere Möglichkeiten: Die Überpünktlichen unter euch können sich ihr Starterpaket schon einige Wochen vor Eventstart bei einem unser Abholpartner des jeweiligen Eventorts abholen (der Abholpartner wird immer ca. 2 Wochen vor Eventstart per Mail bekannt gegeben). So könnt ihr euch sicher sein, dass ihr pünktlich und ohne Bedenken an die Startlinie kommt. Natürlich könnt ihr mit euren Tickets auch vor Ort einchecken und euch das Starterpaket auch noch kurz vor Start des Events abholen. Je nachdem, wie ihr Zeit und Lust habt. Ihr könnt euch bei beiden Optionen sicher sein, dass alles glatt läuft.

 

Nun zum Starterpaket selbst. Das Paket setzt sich aus eurem Wanderpass, eurem Startbändchen, einem Infozettel und weiteren kleinen Extras zusammen. Solltet ihr schon einen Wanderpass von einem vorherigen Megamarsch bekommen haben, braucht ihr natürlich keinen neuen. Bei euch bleibt es dann bei einem Startbändchen, und los geht’s!

 

Für die Unwissenden unter euch, hier nochmal eine kurze Info zu den einzelnen Artikeln in eurem Starterpaket:

Der Wanderpass

Der Wanderpass gilt als „Offizielles Reward Dokument“ für alle Megamärsche, die du bisher angetreten hast oder noch antreten wirst. In diesem sammelst du Stempel für gefinishte Wanderungen, die von uns organisiert wurden und kannst so deine persönlichen Leistungen und Erfolge festhalten. Beim Erreichen gewisser Leistungen wirst du natürlich auch von uns geehrt, pass deshalb bitte auf, dass du deinen Wanderpass nicht verlierst! Bist du ein Profi-Megamarschler, dann ist der Wanderpass dein bester Freund! (Neben deiner Wasserflasche und deinen Wanderschuhen, natürlich.)

Weitere Infos zum Thema Wanderpass findest du unter dem Blogpost „Unser Megamarsch Wanderpass“.

 

Das Startbändchen

Dein Startbändchen ist quasi dein Ticket zum Antreten am Megamarsch. Beim Vorzeigen deines Tickets kriegst du von uns ein Bändchen, welches du unbedingt brauchst, um beim Megamarsch mitmachen zu dürfen. Ohne das Bändchen dürfen wir dich leider nicht antreten lassen, da wir uns nicht sicher sein können, ob du wirklich ein Ticket gekauft hast. Natürlich wird dir aber unser Team vor Ort immer zur Beratung und Problemlösung zur Verfügung stehen, bei weiteren Fragen kannst du uns auch gerne eine E-Mail an info@megamarsch.de schicken.

 

 

Die Infokarte

Auf der Informationskarte, die du in deinem Starterpaket von uns bekommst, stehen wichtige Infos, die du für die Bewältigung des Wanderweges auf jeden Fall wissen solltest. Es handelt sich nur um basics, die du dir wahrscheinlich schon denken kannst, jedoch geben wir dir trotzdem diesen Zettel mit, damit du sie immer bei dir findest. Um aber die Infos aber mal zu bündeln: Bändchen nicht vergessen, genug Wasser

 

 

 

Was haltet ihr bisher von unserem Starterpaket? Das Team möchte euch eine geile Erfahrung ermöglichen und deshalb ist uns eure Meinung wichtig! Teilt uns doch eure Meinungen, Kritiken und Storys in den Kommentaren mit, wir freuen uns drauf!

 

 

Euer Megamarsch-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 41
  • #1

    Anja Lüth (Donnerstag, 12 Juli 2018 17:13)

    Und wie vermesst Ihr die gelaufenen Kilometer? Da könnte man sich ja auch fahren lassen, quasie (mal ganz blöd gefragt, sorry) ✌

  • #2

    Doreen (Donnerstag, 12 Juli 2018 17:18)

    Hallo
    Wie wäre es, wenn man in das Starterpaket noch ein "kleines Geschenk" reinpackt... ( Trinkbecher, kleines Handtuch usw.).
    Ich denke das ist ein guter Ansporn fürs nächste Mal...
    Ich mache immer einen City-lauf mit und bekomme immer ein Tshirt was in der Startgebür ist...
    Gruss aus dem Norden

  • #3

    Frank (Donnerstag, 12 Juli 2018 17:27)

    Ist die Infokarte neu oder nur für die 100km gedacht? Habe mit paar Freunden den 50er in Bremen gemacht und keiner von uns hatte diese Infokarte im Startpaket.

  • #4

    Hajo (Donnerstag, 12 Juli 2018 17:53)

    Bin zum ersten Mal dabei und kann mir unter den Abholpartnern nichts vorstellen. Gehe ich richtig in der Annahme, dass uns die noch bekannt gegeben werden?

  • #5

    SUSANNE Tapper (Donnerstag, 12 Juli 2018 17:54)

    Wo finde ich denn so einen Abholpartner vom Event, also wo kann man das vorher abholen??

  • #6

    Vicky (Donnerstag, 12 Juli 2018 18:48)

    Beim letzten Mal war einer der Abholpartner z.B. Globetrotter in Barmbek. Und die Partner werden natürlich vorher benannt... Schaut am besten in die fb- Gruppe, da könnten sich die "Neuen" schon Mal einige Infos vorab holen. �

  • #7

    Thomas (Donnerstag, 12 Juli 2018 20:59)

    Ist das Startbändchen nur ein Stück Papier, oder eins Art „Festivalbändchen“, aus Stoff, damit die Erinnerung noch eine Weile bleibt?
    Wäre doch eine Überlegung wert.

  • #8

    Tuppa (Freitag, 13 Juli 2018 08:05)

    Wer/wo sind die Abholpartner der Starterpakete für den Megamarsch in Berlin??? Eine Info wäre schön, um ohne auf fb zugreifen zu müssen.

  • #9

    Megamarsch (Freitag, 13 Juli 2018 09:56)

    An Anja Lüth:
    Wir vertrauen auf unsere Teilnehmer und wollen diese nur ungern immer kontrollieren. Wir glauben, dass diese Challenge jeder für sich schaffen will und deshalb nicht betrügt.

    An Doreen:
    Danke für deine Ideen, wir haben uns diese notiert.
    Grüße in den Norden aus Mönchengladbach!

    An Frank:
    Die Infokarte haben wir kreiert, nachdem viele Teilnehmer sich vermehrt Informationen am Startpunkt gewünscht haben. Diese haben wir nun seit Düsseldorf eingeführt und wir hoffen, dass somit offene Fragen vorm Event noch schneller beantwortet sind.

    An Hajo/Susanne Tapper:
    Genau Ihr bekommt etwa 2 Wochen vor der Veranstaltung eine Email oder könnt auf Facebook schauen, wer und wo der Abholpartner zu finden ist.

    An Thomas:
    Das Startbändchen ist momentan ein Tyvek Armband, wie sie auch bei vielen anderen Veranstaltungen zu finden sind. Deine Idee wäre für die Zukunft auch eine Überlegung wert, sollte das Interesse groß genügend sein.

    An Tuppa:
    Ihr bekommt die Infos zeitgleich auch per E-Mail zugeschickt, sodass man dafür nicht auf Facebook zugreifen muss.

  • #10

    Alex E. (Freitag, 13 Juli 2018 11:30)

    Ein Mega marsch Shirt wäre im starter pack richtig Nice ✌�

  • #11

    Klaudia (Freitag, 13 Juli 2018 21:26)

    Bin der Meinung von Thomas. Bitte hochwertige Bändchen. Ist dann ja auch ne tolle Werbung. Schaut euch mal die von Wacken an. � Die überleben seit 3 Jahren echt alles. �

  • #12

    Klaudia (Freitag, 13 Juli 2018 21:27)

    Bin der Meinung von Thomas. Bitte hochwertige Bändchen. Ist dann ja auch ne tolle Werbung. Schaut euch mal die von Wacken an. � Die überleben seit 3 Jahren echt alles. �

  • #13

    Anna (Samstag, 14 Juli 2018 13:54)

    Warum ist das mit dem Ticket gekaufte Shirt nicht im Startpaket?

  • #14

    Thomas B. (Dienstag, 17 Juli 2018 20:47)

    Werde 2019 das erste mal dabei sein. Möglicherweise habe ich eine merkwürdige Frage. Ist die Strecke markiert ? Kann ich mich verlaufen ?

  • #15

    Tuppa (Donnerstag, 19 Juli 2018 12:20)

    Bei dem Stichwort "Verlaufen" ploppt bei mir eine weitere Frage auf: Besteht die Möglichkeit, auf der Strecke Wildschweinen zu begegnen und wie sollte man sich in diesem Falle verhalten (insbesondere in der Nacht)?

  • #16

    Megamarsch (Donnerstag, 19 Juli 2018 12:34)

    An Alex E.: Das Megamarsch-Funktionsshirt kannst du zu jedem Event separat kaufen. Es wird dann vor Ort am Start ausgehändigt.

    An Klaudia: Wird an die Geschäftsführung weitergeleitet. :)

    An Anna: Das ist aus logistischen Gründen leider nicht möglich, weil ja nicht jeder ein Shirt kauft.

    An Thomas B.: Die gesamte Strecke wird mit Kreidepfeilen markiert. Außerdem kannst du dich auch immer gut an anderen orientieren, die ein GPS-Gerät haben. Es ist schon sehr unwahrscheinlich, dass du dich verläufst.

    An Tuppa: Danke für den Denkanstoß! :) Wir überlegen demnächst unter anderem darüber einen Blogeintrag verfassen.

  • #17

    Britta (Dienstag, 28 August 2018 21:32)

    Habe heute mein Starterpaket abgeholt, war etwas enttäuscht, ein Teilnehmer-Bändchen und ne Infokarte.... ist das alles? Nichts personalisiertes, keine Start-Nr.? Wann bekommt man denn den Wanderpass?

  • #18

    Daniel Weber (Dienstag, 28 August 2018 23:07)

    Habe heute auch mein Starterpaket abgeholt und denke, dass bei Inhalt (dem Bändchen, der Infokarte und dem Aufkleber) Ihr das auch per Post zusenden könnt. Etwas kleinerer Umschlag und es sollten die selben Kosten für Euch sein.

  • #19

    Britta (Mittwoch, 29 August 2018 10:39)

    @ Daniel - genau das habe ich auch gedacht...

  • #20

    Sabrina Keusch / Jörgen Heitmann (Mittwoch, 29 August 2018 17:38)

    Hallo, wir haben unser Starter Kuvert im Mammut Shop abgeholt... es fehlt darin aber der Wanderpass.... bekommen wir den am Start noch? Wir wandern jetzt am Wochenende in Berlin. MfG Sabrina und Jörgen

  • #21

    Antje (Freitag, 31 August 2018 10:17)

    Berlin 2018: Bei mir ist kein Wanderpass mit im Starterpaket?

  • #22

    Andre (Samstag, 08 September 2018 17:12)

    Macht ihr bald für die 2019er Strecke die gpx-Daten rein? 2018 ist bei mir nur 90 km lang... ?

  • #23

    Klaus Heimanns (Donnerstag, 20 September 2018 11:00)

    Hallo Veranstalterteam. Ihr bietet immer mehr neue Märsche an, das ist toll.
    Aber wie wird das nun mit den Auszeichnungen geregelt, die ihr auslobt? In meinem Pass sind die Veranstaltungen exakt aufgeführt,z.B. Hamburg. München, Berlin, Köln, Frankfurt für den Golden Grand Slam. Bleibt es dabei, kommt der Werserbergland dazu oder kann er einen der Liste ersetzen?

  • #24

    Hugo (Montag, 24 September 2018 10:21)

    Was passiert, wenn man unterwegs aufgeben muss ? Gibt es sowas wie einen "Besenwagen", in den man einsteigen kann oder wie kommt man sonst wieder zum Ausgangspunkt oder zum Endpunkt des Marsch ?

  • #25

    Peter (Dienstag, 25 September 2018 15:08)

    Ich habe letztes WE den Kölner Megamarsch über die 100k durchgelaufen und bin über einige Dinge ziemlich verärgert. Vorweg: Ich laufe seit vielen Jahren Marathons sowie Ultra-Trails über gleiche und höhere Distanzen und bin diese Strecke nur gegangen, um mich nach vier Monaten Verletzungspause wieder an Langzeitbelastungen zu gewöhnen. Nach knapp 20 Std. im Dauerregen und übermüdet hätte ich durchaus erwarten dürfen, dass im Zielbereich zumindest rudimentäre Hinweise zu einem warmen Aufenthaltsort gegeben werden, oder eine Wärmefolie angeboten wird. Auch die Ansprache an den VPs - soweit es überhaupt eine gab - war grenzwertig, abweisend und ich hatte nicht das Gefühl, versorgt zu sein, sondern eher geduldet. Vier VPs auf 100 km sind deutlich zu wenig! Beim ZUT (Zugspitz Ultra Trail) befinden sich auf 101 km 10 VPs, wobei das Stargeld nur unwesentlich höher ist. Durch lange Ulta-Trail Erfahrung war ich mit Becher, Wasser, Verpflegung etc. gut ausgerüstet, viele jedoch nicht und es darf nicht sein, dass private VPs erfoderlich sind, die ihre Teams extra versorgen, weil es die offiziellen nicht bewältigen (können). Wozu dienen die Startgelder? Angesichts des extremen Wetters wäre es darüber hinaus gut gewesen, zumindest für kurze Zeit einigermaßen trocken sein zu können, um Schuhe/Socken oder T-Shirt zu wechseln. Ich war mit meinen Mitläufern die ganze Zeit im strömenden Regen ausschießlich draußen, ohne jegliche Möglichkeit des Unterstellens. Das Wetter kann man nicht beeinflussen, aber man kann angesichts der dramatischen Vorhersagen vorbereitet sein. Diesen Eindruck hatte ich und auch andere nicht. Die Schlusspassagen ab dem Abstieg bis km 90 und dem Anstieg Richtung Nettersheim (ca. km 95) wären bei jedem Trail angesichts des Sturmes und umherfliegender Äste abgebrochen worden. Die Leute hatten Angst und was wäre, wenn sich jemand dort ernsthaft verletzt hätte? Gestürzt sind viele! Schlussendlich: Warum ist an den VPs keine Durchlaufbestätigung erfolgt? Es muss nicht einmal eine Zeitnahme sein. Die angekündigten Kontraollfahrten des DRK habe ich nur einmal gesehen. Als es zu regnen begann war Schluss damit. Eine Übersicht, wer die Strecke korrekt durchlaufen hat ist m.E. erforderlich - Vertrauen hin oder her. Ich ging durch das Zielzelt, erhielt ohne dass ich Namen genannt oder Reg.-Bändchen gezeigt habe eine Medaille und war das wars. Meine Frage nach der Urkunde wurde mit Schulterzucken überhört. Wäre ich mit dem Taxi nach Nettersheim gefahren, hätte es auch funktioniert. Unwesentlich aber doch bemerkenswert: Dass man sich in die "Hall of Fame" selbst eintragen muss, habe ich erst heute zufällig erfahren. Solche Dinge gehen gar nicht. Teilt Startnummer aus, macht ein Zielfoto mit Uhrzeit, und das Problem ist zumindest im Ziel gelöst. An den VPs könnten Strichscanner die Bändchen einlesen. Einfacher geht es kaum noch. Mir ist durchaus klar, dass solche Massenveranstaltung ein lukratives Geschäft sind, aber man sollte es den Teilnehmern nicht so deutlich machen. Bei keinem der zahlreichen von mir gelaufenen Trails, bei denen oft deutlich mehr Teilnehmer am Start sind, habe ich mich so unangenehm und geduldet gefühlt. So wie es scheint, bin ich mit meiner Meinung auch nicht alleine. Alles in allem recht enttäuschend und für mich eine Erfahrung mehr, die ich nicht noch einmal machen werde. Es ist sehr schade.

  • #26

    BB (Dienstag, 25 September 2018 18:53)

    Der Beitrag trifft alles Punkt auf Punkt. Ich komm nächstes Jahr wieder mal sehen, ob ich dann einfach so mitgehe das interessiert ja keinen, ob man den Gepäcktransport gebucht hat oder nicht das hat auch keinen interessiert. Das klappte wunderbar so. An den VP's interessierte sich niemand für mein Bändchen. Wofür das ganze? Na ja man macht es weil es andere auch machen.

  • #27

    Simone (Mittwoch, 03 Oktober 2018 12:11)

    Hallo liebes Team, Frage #24 interessiert mich auch. Es wäre schön, wenn ihr sie demnächst beantworten würdet. Vielen Dank

  • #28

    Tobias (Donnerstag, 04 Oktober 2018 14:55)

    Hallo liebes MM-Team,
    Frage #24 interessiert mich auch sehr.
    Es wäre echt toll, wenn ihr sie demnächst beantworten würdet.
    Vielen Dank

  • #29

    Megamarsch (Dienstag, 09 Oktober 2018 12:27)

    Hallo Hugo,
    beim Megamarsch haben wir neben einem Schlussläufer i.d.R. auch immer eine Fahrradstaffel im Einsatz.

    Als Info am Rande: Auch wenn ihr nicht an einer Station aussteigt, könnt ihr eine Urkunde bekommen. Schreibt dazu einfach eine E-Mail an info@megamarsch.de mit einem KM-Nachweis (Bspw. Foto vom Standort), anschließend bekommt ihr eine PDF-Urkunde.

    Sportliche Grüße,
    dein Team-Megamarsch

  • #30

    NN (Dienstag, 09 Oktober 2018 17:15)

    Hallo,
    in meinem Starterpaket ist kein Wanderpass enthalten. :-(
    Gibt es diesen erst beim Start oder wurde der einfach bei mir vergessen?
    DANKE!!

  • #31

    Simone (Dienstag, 09 Oktober 2018 19:29)

    Hallo liebes MM-Team, Danke für die Antwort.
    Ich hätte da noch eine Frage. Mein Team und ich fragen uns, wann denn nun der Start ist? In einigen Foren liest man, dass man bereits um 16Uhr starten kann, auf der Homepage steht 17Uhr. Wann geht's denn nun los?
    Lieben Gruß Simone

  • #32

    Kerstin (Dienstag, 09 Oktober 2018 19:32)

    Frage 31 würde mich auch interessieren für meine Planung!

  • #33

    Megamarsch (Mittwoch, 10 Oktober 2018 10:25)

    Hallo Simone und Kerstin,
    der Start beginnt offiziell ab 16 Uhr beim Megamarsch 100/24.
    Ab 16 Uhr starten dann etwa alle 10 Minuten 200-300 Personen, somit zieht der Start sich bis spätestens 17 Uhr, damit das Teilnehmerfeld entzerrt wird.. :-)

    Sportliche Grüße,
    dein Team-Megamarsch

  • #34

    Manuel (Mittwoch, 10 Oktober 2018 11:42)

    Hallo MM-Team,
    seh' ich das richtig: in dem "Starter-Paket" ist ein Flyer (mit Informationen, die zu dem Zeitpunkt der Abholung am Start, nichts mehr bringen), ein Aufkleber und ein Papierarmband? Ist das euer Ernst oder gibt's noch eine "Überraschung", etwas Hilfreiches (MM-Reflektorbänder, Wanderkarte, Sponsoren-Goodies, ein Plaster,...)?

    Viele gespannte Grüße
    Manuel

  • #35

    Bierpferd (Donnerstag, 11 Oktober 2018 15:45)

    Bierpferd.

  • #36

    VielleichtDabei (Montag, 22 Oktober 2018 17:09)

    Eine Stellungnahme zu #25 wäre mal was ...

  • #37

    Sunny (Dienstag, 23 Oktober 2018 20:03)

    Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr einen Aufbügler/Aufnäher mit einem Logo von euch und dann "100km in 24 Stunden" anbieten würdet, meinetwegen auch für ein paar €. Ich würde damit gerne meinen Rucksack schmücken (bis dato nähe ich nur Flaggen auf). Das wäre für mich eine viel schönere Erinnerung als eine Medaille!

  • #38

    Klaus (Freitag, 26 Oktober 2018 14:46)

    Die Antworten auf #25 sind lange überfällig. Ich hatte übrigens großes Interesse, jetzt warte ich aber erst mal auf die Reaktion des MM-Teams bzgl. Peters Beitrag #25 ab. @Peter: Danke für deinen Beitrag!

  • #39

    Heiko (Dienstag, 30 Oktober 2018 20:25)

    Wie bei einigen anderen fehlt auch in meinem Starterpaket der Wanderpass. Ich hoffe es ist nicht zu aufwändig den vor dem Start zu bekommen.

  • #40

    giasinger (Mittwoch, 31 Oktober 2018 16:07)

    Mit der stellungnahme zu #25 hängt die Teilnahme unserer Gruppe ab

  • #41

    Martin (Dienstag, 06 November 2018 10:26)

    Wir sind am Samstag den MM in Stuttgart gelaufen.
    VP Stationen naja.
    Kein Kaffee wie vorher beschrieben, keine Energie Drinks wie vorher beschrieben.
    Zum ende hin sehr schlecht ausgeschildert im Wald. Größere Gruppen haben sich verlaufen (kann man da nicht einen Helfer hin stellen)
    Für was ist die Startgebühr den sonst da?
    Urkunde und Medallie hätte man auch einfach so bekommen.
    Niemanden hat das Startbändchen sehen wollen.
    So könnte man auch nur die letzten 5km laufen und würde trotzdem alles bekommen.
    Kein Zielfoto (Sportfotograph) Sehr enttäuschend.
    Finisher Shirt kann man bei so einem Preis absolut erwarten und nicht 30€ ! extra dafür verlangen.
    Sehr enttäuschend das ganze.
    Und auch das Startbändchen sah auf einem Bild irgendwo man wesentlich besser aus.
    En ordentliches Band wie bei Xletix zb sollte schon möglich sein.
    Nur das billigste und an allem gespart.
    Ein sehr enttäuschendes Event von der Organisation her.