5 Buchtipps für mentale Stärke beim MEGAMARSCH

 

Frage: Wie schaffe ich es mental stärker zu werden? Diese Bücher können euch dabei helfen, selbstbewusster und stärker zu werden ohne viel Kosten. Im folgenden Blog empfehlen wir euch 5 Bücher, um mental stärker zu werden und somit euer Training zu verbessern!

→ Navy SEAL Resilenz: Werden sie mental stark wie ein Elitesoldat und finden sie den Weg aus jeder Krise

Die amerikanischen Navy SEALs sind weltweit dafür bekannt, außerordentlich tapfer zu sein und mentale Stärke zu beweisen. In diesem Buch von Eric Greitens wird erklärt, wie jeder zu dem mentalen Level eines Navy SEALs gelangen kann. Der Autor teilt in seinem Buch Briefe, die er an seinen ehemaligen Freund Zach Walker geschrieben hat. Zach kam mit einer sehr starken posttraumatischen Belastungsstörung aus dem Krieg zurück und hat versucht seine Probleme mit Alkohol zu lösen. Die Ansammlung der Briefe zeigt sozusagen, wie man aus solchen schweren Zeiten mit mentaler Stärke zurück in ein glückliches Leben findet. Außerdem bietet der Autor klare und tiefgründige Lösungswege für schwierige Situationen, wie ein Selbsthilfebuch. Die original Version des Buches ist zwar englisch, aber die Übersetzung ist laut Feedback gut gelungen und verständlich. Das Thema 'Rückkehr aus dem Krieg' trifft ja nicht für jede Person zu, aber die dargestellten Lösungswege sind auch hilfreich, um den Alltag zu bewältigen. Also lasst euch nicht davon abschrecken, dass hier auch die Folgen einer Kriegserfahrung Thema sind.

→ Mentaltraining im Sport- Bessere Leistung bei Training und Wettkampf

Schwerpunkt dieses Buches ist Mentaltraining zu verstehen und durchführen zu können als Einzelsportler oder Team. Neben den theoretischen Grundlagen, die der Autor erklärt, werden auch nützliche Tipps und Anleitungen zur Umsetzung geteilt. Das Mentaltraining, die Sportkinesiologie und die klassische Trainingslehre, die hier Thema sind, liefern eine Chance, um ohne zusätzlichen Zeitaufwand deutlich bessere Trainingsergebnisse zu erzielen. Neue Türen des Trainings öffnen sich und bieten mehr Spaß beim Training und im Wettkampf. Der Autor Christian Sterr studierte Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie und nun ist er Mentaltrainer und nutzt seine abwechslungsreichen Erfahrungen als Coach von Sportlern, Teams und Trainern. Dieses Buch ist nicht so theoretisch aufgebaut, wie andere Mentaltrainingsbücher und daher angenehmer zu lesen und auch zu verstehen. Es werden außerdem gute und praktische Übungen beschrieben, die zum ausprobieren einladen. Zu dem ist das ganze auch noch gut gestaltet im Layout und hat viele Bilder, die es veranschaulichen. Für Sportler, die nach Motivation und Inspiration suche ist dieses Buch definitiv ein Versuch wert. (Nebenbei bekommt das Buch hauptsächlich gute Bewertungen und wird weiterempfohlen.)

→ Shaolin- Das Geheimnis der inneren Stärke

Die Autoren von diesem Buch gehen der Frage nach, welche Wesensmerkmale einen krisenfesten Menschen ausmachen, der 'stark' durchs Leben geht. Es wird aufgezeigt, welche Eigenschaften und Strategien jeder Einzelne entwickeln kann, um gelassen Krisen zu bewältigen. Hier zeigen Shaolin Mönch und Meister Shi Yan Bao und Dr. Thomas Späth was für Eigenschaften wir uns abgewöhnen sollten und wie wir unsere unerschöpflichen Ressourcen nutzen können. Dabei orientieren sich die Autoren an der Philosophie der Shaolin-Mönche. Das Geheimnis dieser Philosophie ist ihr Wissen und Bewusstsein über das mentale Potenzial, welche sie auszeichnet. Im Buch werden Übungen beschrieben, deren Durchführung deutliche Wirkungen zeigt, sowie es durch sehr viel Feedback bewiesen worden ist. Außerdem dient das Buch als sehr guter Einstieg in die Denkweise der Shaolin-Mönche und das damit resultierende Gewinnen von innerer Stärke. Die einfache Gestaltung und einfachen Anleitungen helfen die Lebensweise schnell und ohne Zwang zu ändern und zu verbessern. Jeder der auf der Suche nach inneren Stärke und Ruhe in seinem Leben ist, wird es empfohlen ein Blick in dieses Buch zu werfen. Für Leute, die mehr über die Philosophie der Shaolin-Mönche wissen wollen ist dieses Buch ebenfalls sehr gut geeignet, da zu Beginn erst mal deren Geschichte erklärt wird und danach geht es in Kapiteln weiter. Zum Ende des Buches findet man dann Übungen die jeder in ruhe machen kann. Diese sind einfach und verständlich erklärt und außerdem leicht durchzuführen.

→ Gold- Mental zur Bestleistung

Der Autor Jörg Wetzlar thematisiert in seinem Buch den Aufbau von mentaler Stärke. In sieben Schritten erklärt er, wie man mentale Stärke aufbauen kann. Jörg Wetzlar ist national und international renommierter Sportpsychologe und erklärt in seinem Buch seinen Lesern die Geheimnisse des Mentaltrainings. Außerdem gibt er Praxisbeispiele und verrät gute Techniken, die definitiv Erfolg bringen. Es gelingt ihm dabei alles sehr gut auszuführen, vor allem die Dinge die jeder unterbewusst eigentlich schon weiß. Dabei lässt sich das Buch gut und leicht lesen und eignet sich ebenso für unerfahrene Sportler, so wie für Trainer. Seine Tipps sind sehr realistisch und daher auch deutlich leichter durchzuführen. Dieses Buch wurde nicht nur für Leistungssportler geschrieben, sondern auch für Hobbysportler und Berufstätige. Seine empfohlenen Tipps, Rezepte und Vorgehensweisen, die er im Laufe des Buchs beschreibt, kann man in die Praxis ganz leicht einbauen und umsetzten. Jörg Wetzlar ist nicht nur Autor dieses Buches, sondern er hält auch Vorträge, die für jeden zugänglich sind.

 

→ Die neue mentale Stärke: Sportliche Bestleistung durch mentale, emotionale und physische Konditionierung

 

James E. Loehr erklärt in seinem Buch 'Die neue Mentale Stärke', wie es jeder Person möglich ist seinen idealen Leistungsstand zu finden. Durch sein Wissen, wie jeder Sportler durch Training innere Stärke erwerben kann, hat Loehr Athleten wie Pete Sampras und Golf-Profi Mark O'Mara an die Spitze gebracht. Das Buch wurde systematisch angelegt. Im ersten Schritt lernt der Sportler sich selbst als Gesamtpersönlichkeit mit Wünschen und Bedürfnissen kennen. Die jeweiligen Schwachpunkte werden durch einen Test ermittelt, um Körper, Geist und Emotionen zu trainieren. Dadurch wird man letztendlich widerstandsfähiger, belastbarer und flexibler. Insgesamt stärker zu werden ist das Ziel. Durch ein weit entwickeltes Programm werden die sportlichen Fähigkeiten ausgebaut sowie das individuelle Leistungspotenzial, außerdem geht es darum ebenfalls Spaß zu haben und das Risiko für Verletzungen zu verringern. Um die persönlichen Fortschritte zu überprüfen gibt es Checklisten und Tabellen die einem dabei helfen. Jedoch ist das wichtigste Schlüsselelement für den Erfolg die Übungslektionen. Hier drin sieht der Sportpsychologe die Möglichkeit sich vom Stress im Training zu erholen und Über- oder Untertraining zu verhindern. Das Buch von James E. Loehr bekommt durchweg sehr positives Feedback und wird als interessant, geradezu spannend und verständlich beschrieben. Trotz des starken Bezugs auf den Tennis Sport, ist es trotzdem sehr hilfreich für alle Sportler, vor allem auch für die Jüngeren. Außerdem berichten viele Leser von ihrem persönlichen Erfolg durch das Buch 'Die neue Mentale Stärke'.

 

Das waren unsere 5 Buchtipps bezüglich mentaler Stärke! Hoffentlich hat es euch gefallen und vielleicht habt ihr sogar ein Buch gefunden, welches euch interessiert. Falls wir euer Interesse geweckt haben oder ihr bereits das ein oder andere der Bücher kennt, lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0