Power für den MEGAMARSCH

Energy-Drinks gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen. Doch hast Du schonmal versucht die leckeren Energielieferer selbst zu machen? Wir haben Dir ein paar einfache Rezepte rausgesucht, die nicht nur während dem MEGAMARSCH erfrischend sind, sondern Dir auch im Alltag und in Training neue Energie liefern können...

Energy-Drinks aus dem Supermarkt enthalten größtenteils Zucker oder andere Süßungsmittel und Koffein. Natürlich wirst Du davon erst mal wach aber wirklich gesund ist das alles für Deinen Körper nicht. Deshalb solltest Du bei der Herstellung Deiner eigenen Drinks darauf achten Zucker und Koffein durch natürliche Alternativen wie Fruchtzucker und Tee zu ersetzen. Auch Vitamine sind wichtige Energielieferanten die auch in Deinem selbstgemachten Energy-Drink auf keinen Fall fehlen dürfen.  

Ein guter Basisbaustein für Deinen eigenen Energy-Drink ist zum einen Tee. Grüner Tee, Weißer Tee aber auch Mate Tee enthält nicht nur Koffein sondern auch verschiedenen Antioxidantien, die freie Radikale im Körper unschädlich machen können. Zum anderen ist Kokosnussmilch ein gesunder Baustein um Deinen Drink auch geschmacklich etwas aufzupeppen. Kokosnussmilch liefert Deinem Körper natürliche Vitamine sowie Elektrolyte und Mineralstoffe. Aber auch gesunde Fette sind in Kokosnussmilch enthalten, die Deinem Körper schnell Energie liefern und zudem noch das Immunsystem stärken.

Kokos-Spirulina Wachmacher

Zutaten:

250 ml Kokosmilch

250 ml weißer Tee

1 Spirulina Kapsel (sind in Reformhäusern, Apotheken und auch hier erhältlich)

Zubereitung:

Kokosmilch und Tee in einer verschließbaren Flasche miteinander vermischen. Den Inhalt einer Spirulina Kapsel hinzugeben und das Gemisch so lange mischen bis sich alles miteinander vermengt hat.

Durch das Kalium in der Kokosmilch und das Magnesium sowie die Vitamine im Spirulina Pulver macht Dich dieser Energy-Drink wach für die Nacht beim Megamarsch.

Achtung: Am Tag darf nicht mehr als der Inhalt einer Spirulina Kapsel verzehrt werden.

Der Energy-Shot

Zutaten:

1 frische Ingwerscheibe

1 Messerspitze Kurkuma Pulver

etwas Honig

1 Glas Wasser 

Zubereitung:

Den gewaschenen Ingwer sowie das Kurkuma Pulver mit einem Glas Wasser kurz aufkochen lassen. Das Gemisch für etwa 10 Minuten ziehen lassen und dann die Flüssigkeit durch ein Sieb filtern. Ein Löffel Honig gibt dem Shot einen leicht süßen Geschmack. Du kannst das Getränk warm genießen oder ein paar Eiswürfel hinzugeben für eine kühle Erfrischung.

Ingwer und Kurkuma sind richtige Energie-Booster die die Durchblutung anregen und viel Energie spenden.

Chiawasser – Power Für den Tag

Zutaten:

1 ½ EL Chiasamen

1,2L Wasser

1 Zitrone

1 EL Honig

Zubereitung:

Die Chiasamen müssen zuerst aufquellen. Dafür die Samen in ein Glas füllen und mit 200ml Wasser übergießen. Nach etwa 2 Stunden im Kühlschrank sind die Samen aufgequollen und die Mischung ist zu einem Gel geworden. Das Gel wird dann einfach mit dem restlichen Wasser vermischt. So entsteht die Basis für das Chiawasser. Je nach Belieben kann dann noch Zitrone, Honig aber auch Minze oder Ingwer hinzugefügt werden. So kannst Du Dir jeden Tag eine neue Variation des gesunden Chiawassers ausdenken. Chiasamen kurbeln nicht nur den Stoffwechsel an sondern auch den Fettabbau und die Verdauung an.

Der etwas andere powerriegel

Zutaten:

2 Tassen feine Haferflocken

3 Tassen gekochter Quinoa

1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

1/2 Tasse Kürbiskerne

1/3 Tasse Leinsamen

1/4 Tasse Chaisamen

2 Tassen Milch

1/3 Tasse Parmesan

etwas Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

Den Ofen auf 170° C Heißluft vorheizen.

Danach vermischst Du alle Zutaten miteinander bis eine einheitliche Masse entsteht. Diese Masse gibst Du dann in eine quadratische, mit Backpapier ausgelegte, 9 Zoll Backform. Nach 20 bis 30 Minuten im Backofen lässt Du die Riegel-Masse abkühlen und schneidest die Masse dann in Riegel zurecht.

Quinoa, Haferflocken und Kürbiskeren liefern Dir in diesem Rigel dauerhafte Energie und Proteine und sind super für einen Snack zwischendurch.

Mit diesen Rezepten sollte Dir die Energie nicht so schnell ausgehen und Du hast volle Power für den MEGAMARSCH!

Hast Du schon ein Rezept ausprobeiert? Dann poste doch ein Bild bei Instagram mit dem Hashtag #Megamarschpower.

Wir sind gespannt auf Eure Kreationen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Chrisbo (Dienstag, 27 Juni 2017 23:05)

    Vielen Dank für die Rezepte